Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Kevin Tarte erstmals als Vampirgraf auf einer Berliner Bühne

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Ab Sonntag haben die Vampire im Stage Theater des Westens einen neuen Hausherren: Kevin Tarte übernimmt die Hauptrolle des Vampirgrafen von Drew Sarich, der die Rolle seit der Premiere im letzten November gespielt hatte. Drew Sarich kehrt nach Wien zurück und ist dort künftig in der Stage Entertainment-Show SISTER ACT zu sehen.


Der gebürtige Amerikaner Kevin Tarte ist der weltweit dienstälteste Vampirgraf. Er spielte den Grafen von Krolock bereits in über eintausend Vorstellungen. Unter anderem war Tarte der erste deutsche Vampirgraf in der Uraufführung 2000 in Stuttgart sowie anschließend auch in Hamburg, Oberhausen und in der Stuttgarter Wiederaufnahme 2010 - 2011. Tarte begeisterte aber auch schon in Shows wie Cats, Disneys Die Schöne und das Biest, 42ND Street und 3 Musketiere. Kevin Tarte absolvierte seine Ausbildung an der Eastman School of Music in New York sowie an der Music Academy of the West in Santa Barbara.

Mit TANZ DER VAMPIRE steht Kevin Tarte erstmals in Berlin auf der Bühne. "Vor 20 Jahren habe ich schon bei Helmut Baumann am Theater des Westens für eine Rolle ,Grand Hotel' vorgesungen. Umso mehr freue ich mich, nun endlich hier auf der Bühne stehen zu dürfen. Berlin ist eine faszinierende Stadt, mit großer kultureller Vielfalt und voller Energie. Ich besitze hier schon seit vielen Jahren eine Wohnung, nur gearbeitet habe ich hier noch nie. Der TANZ DER VAMPIRE ist jeden Abend eine große Herausforderung. Die Show ist gesanglich und schauspielerisch so vielfältig wie kaum ein anderes Stück in der Musical-Szene. Es verlangt einem immer das gesamte künstlerische Können ab. Aber ich liebes es."

Medien