Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Grandiose Leistung beim Benefizkonzert "Rock meets Musical" in Duisburg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dass der Verein „Pro You – Das Musicalprojekt für Jedermann“ mit großen Talenten und viel Herzblut magische Momente zaubern kann, ist seit dem Eigenwerk DER SCHLÜSSEL im letzten Jahr bekannt. Nun gab es am Samstag ein Wiedersehen mit allen Mitgliedern in der Duisburger Rheinhausenhalle, um gemeinsam mit namhaften Musicaldarstellern zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung Geld zu sammeln und getreu dem Motto „Rock meets Musical“ dem Publikum ordentlich einzuheizen.

Unterstützt wurden die vielen Sängerinnen und Sänger des Vereins dabei von den professionellen Musicaldarstellern Sascha Kurth, Michaela Schober, John Vooijs, Jessica Kessler und Florian Hinxlage, die allesamt aber nicht allzu stark in den Vordergrund gehoben wurden. Vielmehr blieb sich „Pro You“ selbst treu und überzeugte mit eigenen Talenten, gemeinsamen Gesang mit den Gästen oder unterstützendem Schauspiel. Letzteres machte das Konzert zu einem wahren Highlight, da die vielen Talente auch choreographisch überzeugen und Szenen gut präsentieren konnten. Ebenfalls lobenswert zu erwähnen ist die vierköpfige Liveband bestehend aus David Merz, Sebastian Hartung, Arne Suter und Marcel Marcus, die gekonnt für lauten, kraftvollen Sound sorgten und manchen Musicalliedern einen rockigen Anstrich verpassten.
 

So konnte der Abend mit nachfolgender, gut durchdachter Playlist das Publikum schließlich nur begeistern:


rockmeetsmusical2015 Grandiose Leistung beim Benefizkonzert "Rock meets Musical" in Duisburg - musicalradio.de | Musicals kostenlos im Radio
transparent Grandiose Leistung beim Benefizkonzert "Rock meets Musical" in Duisburg - musicalradio.de | Musicals kostenlos im Radio

Besonders hervorzuheben sind Florian Sigmund, der sich neben den erfahrenden Musicalstars Sascha Kurth („Wie Vater, so Sohn“) und Jessica Kessler („Totale Finsternis“) keine Nervosität anmerken ließ und eindrucksvoll bestand. Auch Nicole Kuhnke, die bereits die Hauptrolle im Musical DER SCHLÜSSEL professionell verkörperte, zeigte starke Bühnenpräsenz und tollen Stimmumfang, sei es mit Rocksongs wie „Proud Mary“ oder den hohen Tönen bei „Phantom der Oper“. Aber auch Initiator und Moderator Dennis Schäfer meisterte den größten Hit von Meat Loaf „I’d Do Anything For Love“ mit Bravur und führte unterhaltsam durch den Abend.

Von den Musicalstars floss die Liebe zum Rock am stärksten durch die Adern von John Vooijs. Seine Darbietung von „Here I Go Again“ war perfekt. Die weiteren Musicalstars wurden ihren Namen wie gewohnt gerecht. Highlight des Abends war aber zweifelsfrei ein witziges Mash-Up verschiedener Rocksongs mit tadellosem Schauspiel.

Insgesamt wurden zwischen 6.000 und 7.000 Euro an Spendengeldern gesammelt. Dabei konnten unter Anderem auch signierte Plakate und CDs erworben werden. Die genaue Summe wird in den kommenden Tagen noch bekannt gegeben, da der Gesamterlös des Konzertes vollständig gespendet wird. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung wird damit das Projekt „Waldpiraten-Camp“ fördern, bei dem therapierte Krebspatienten Kraft und Mut am Rande des Heidelberger Stadtwaldes tanken können.

Das Erfolgsmusical DER SCHLÜSSEL wird im Oktober 2016 in einer veränderten Fassung erneut aufgeführt.

Medien

Totale Finsternis