Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Wietske van Tongeren

Artikel bewerten
(93 Stimmen)

Die gebürtige Niederländerin schloss im Mai 2004 ihr Schauspiel-, Tanz- und Gesangs-studium am Konservatorium in Tilburg ab.

Während ihrer Ausbildung stand sie u.a. mit ihrem Soloprogramm, als Mrs. Lovett in Sweeny Todd sowie als gute Fee und Dornröschen in der gleichnamigen Musicalproduktion auf der Bühne und gewann beim klassischen „Prinses Christina Concour" den Prix Sophie.

In Wien war sie in „Musical Christmas in Vienna" im Theater an der Wien, in der konzertanten Version von Jesus Christ Superstar im Ronacher und beimMusical-konzert der Vereinigten Bühnen Wien auf den Donauinselfesten 2005, 2007 und auch in diesem Jahr zu sehen und zu hören.

Nachdem sie in Wien und Triest die Gräfin Sztàray und (als Zweitbesetzung) die Titelrolle in Elisabeth gespielt hatte, wurde sie bei der Stuttgarter Produktion als Erstbesetzung der Elisabeth engagiert. Wietske van Tongeren verkörperte die „Ich" bei der Uraufführung von Rebecca und spielte diese Rolle auch bis Ende der Spielzeit.

In der Spielpause von Rebecca trat sie als Aschenputtel in Into the woods an den Vereinigten Bühnen Bozen auf. Nach Ihrem Engagement bei Rebecca schloss sich die Rolle der Kronprinzessin Stephanie bei "Rudolf – Affäre Mayerling" in Wien an.

In der Rolle der Königin Anna in 3 Musketiere war Wietske im Sommer 2010 bei den Freilichtspielen Tecklenburg zu sehen.

Ab 3. Februar 2011 wird Wietske die Rolle der "Ellen" in der österreichischen Erstaufführung des Musicals MISS SAIGON am Stadttheater Klagenfurt verkörpern.

Mehr in dieser Kategorie: « Susan Rigvava-Dumas Willemijn Verkaik »