Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

SISTER ACT kommt nach Berlin

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
SISTER ACT kommt im Herbst nach Berlin. Der Vorverkauf ist heute gestartet. Das himmlische Musical komplettiert den aktuellen Spielplan für das traditionsreiche Stage Theater des Westens und ist nach ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK (noch bis 10. April) und TANZ DER VAMPIRE (24. April bis 25. September) bis Frühjahr 2017 für mehrere Monate an der Spree zu sehen.

SISTER ACT ist mit über sechs Millionen Zuschauern die erfolgreichste Eigenproduktion von Stage Entertainment. Die energiegeladene Show begeisterte mit himmlischen Stimmen, göttlichen Songs, sakralen Kulissen, glitzernden Kostümen und frechen Dialogen schon das Publikum in London, am New Yorker Broadway, in Hamburg, Paris, Wien und Mailand. Co-Produzentin Whoopi Goldberg stand in London sogar für kurze Zeit selbst in der Rolle der Mutter Oberin auf der Bühne.

Das Musical erzählt die Geschichte der talentierten Nachtclubsängerin Deloris van Cartier, die von einer Bühnenkarriere träumt. Als sie zufällig Zeugin eines Mordes wird, muss sie sich ausgerechnet in einem Kloster vor den Gangstern verstecken. Delores stellt dabei die Klosterwelt auf den Kopf, entstaubt unbewusst-bewusst die heilige Kirche, erfährt dort aber zum ersten Mal in ihrem Leben auch wahre Freundschaft.

Vom Kino-Blockbuster zum Musicalhit: 1992 wird Hauptdarstellerin Whoopi Goldberg in der Rolle der erfolglosen Barsängerin Deloris mit dieser Filmkomödie endgültig zum internationalen Superstar. Der Film „Sister Act“ spielte weltweit über $230 Millionen ein und begeisterte alleine in Deutschland fünf Millionen Kinobesucher. Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase brachten Stage Entertainment und Whoopi Goldberg SISTER ACT 2009 im Londoner Palladium Theatre erstmals auf die Musicalbühne.

Die Musik für SISTER ACT stammt vom achtfachen Oscar©-Preisträger Alan Menken, Komponist weltbekannter Songs aus Disney Filmen wie „Die Schöne und das Biest“, „Arielle, die Meerjungfrau“ oder „Aladdin“. 2012 wurde SISTER ACT mit dem Live Entertainment Award als beste En-Suite-Veranstaltung Deutschlands ausgezeichnet.

Die Hauptrolle der Deloris van Cartier alias Schwester Mary Clarence ist einer der anspruchsvollsten im weltweiten Musicalbusiness. Deloris/Mary Clarence ist fast in jeder Szene auf der Bühne zu sehen und singt insgesamt zwölf Songs. Co-Produzentin Whoopi Goldberg freut sich auf die Premiere im Stage Theater des Westens: „Endlich kommen meine fabelhaften Schwestern nach Berlin. Diese Stadt vibriert und ist voller Sünde und Liebe. Passt perfekt zu unserem Musical!“

Das Stage Theater des Westens ist Deutschlands schönstes und ältestes Musical-Theater. Erbaut 1896, hat es zwei Weltkriege überstanden und erstrahlt heute in alter Pracht. Mit der Uraufführung von „My fair Lady“ wurde hier 1961 Theater-Geschichte geschrieben und das Musical in Deutschland hoffähig gemacht. Bis heute präsentiert das ‚TdW‘ Musical-Klassiker und Welterfolge mit kurzen Spielzeiten. Mit TANZ DER VAMPIRE am 24. April und SISTER ACT am 9. Oktober stehen 2016 noch zwei glanzvolle Gala-Premieren auf dem Spielplan.

Text und Foto: Stage Entertainment