Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

"Ich war noch niemals in New York" schon im Dezember in Oberhausen

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Dezember feiert das Udo Jürgens Musical ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen Premiere. Das Musical mit den beliebtesten Songs des Entertainers legt drei Monate früher als geplant in Oberhausen an. Grund ist die schnellere Verfügbarkeit des Kreativteams, das Anfang November direkt im Anschluss der Premiere von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in Zürich nach Oberhausen kommt, um die Show im Stage Metronom Theater aufzubauen. Gleichzeitig wird durch den neuen Zeitplan ein weitgehend direkter Umzug des Bühnenbildes aus der Stuttgarter Inszenierung des Musicals ermöglicht.


Die Proben in Oberhausen werden im Oktober beginnen. Momentan laufen die Castings auf Hochtouren. Casting Director Ralf Schaedler: "Wir hoffen, dass viele Kollegen aus Stuttgart nach Oberhausen wechseln. Unser dortiges Ensemble ist einfach fantastisch." Gesucht werden auch mehrere 10 bis 14jährige Jungen aus der Region für die Rolle des Florian. "Das Kinder-Casting für ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist eine ganz besondere Herausforderung! Wir suchen für eine Hauptrolle Jungen, die viel Spaß haben müssen, wenn sie auf der Bühne stehen. Und wie immer beim Musical: Sie müssen singen, tanzen und schauspielern können!", so Ralf Schaedler. Bewerbungen können ab sofort an das Stage Metronom Theater, Musikweg 1, 46047 Oberhausen unter dem Stichwort "Kindercasting" eingesendet werden.

Einmal verrückt sein und aus allen Zwängen fliehen! Im Mittelpunkt des Musicals steht die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg. Ausgelastet durch ihre Karriere vernachlässigt sie ihre Mutter Maria. Die lebenslustige alte Dame fühlt sich abgeschoben. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Otto Staudach schmiedet Maria Pläne, dem Alltag zu entfliehen. Beide wollen sich ihren größten Lebenstraum erfüllen: Eine Reise nach New York und Hochzeit unter der Freiheitsstatue. Heimlich besteigt das Paar ein Kreuzfahrtschiff. Bei dem Versuch ihre Mutter aufzuhalten, trifft Lisa auf Ottos Sohn Axel und dessen Junior Florian. Das ungleiche Trio nimmt die Verfolgung auf. An Bord des Kreuzfahrtschiffes nehmen die Verwicklungen ihren turbulenten Höhepunkt im Aufeinandertreffen der drei Generationen auf hoher See.

Stage Entertainment arbeitete in einer vierjährigen Entwicklungsphase mit international preisgekrönten Bühnengrößen daran, das maritime Flair und den Glamour des Broadways auf die Bühne zu bringen. Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie "17 Jahr blondes Haar", "Merci Chéri", "Griechischer Wein", "Mit 66 Jahren" und "Ich war noch niemals in New York" entstand ein swingendes Musical mit erstklassigen Showelementen. Die CD-Einspielung platzierte sich direkt nach der Veröffentlichung in den Top 20 der Album-Charts. Die Eigenproduktion von Stage Entertainment wurde sowohl mit dem "Live Entertainment Award", als auch der "Krone der Volksmusik" ausgezeichnet. Ein weiterer großer Erfolg auch für Udo Jürgens, der in den fünf Jahrzehnten seines Schaffens mehr als 900 Lieder geschrieben, über 50 Alben veröffentlicht und über 100 Millionen Tonträger verkauft hat.