Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN feiert Jubiläum - 10 Jahre ausverkauft in Hamburg

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Rekord: Über 8 Millionen Besucher in Hamburg - Das Ausnahme-Musical hat Cats und Das Phantom der Oper überholt


Beim Disney Musical DER KÖNIG DER LÖWEN im Hamburger Hafen gibt es in diesem Jahr einen ganz besonderen Grund zum Feiern: Die Ausnahmeproduktion an der Elbe wird im Dezember stolze 10 Jahre alt und blickt damit auf eine unglaubliche Erfolgsgeschichte zurück.

Die Geschichte um den Löwenkönig Simba und den ewigen Kreislauf des Lebens verzaubert mittlerweile ganz Deutschland und ist erfolgreicher denn je. Das Musical ist seit der Premiere nahezu jede Vorstellung ausverkauft und hat inzwischen mit über 8 Millionen Besuchern sogar Hamburger Musical-Klassiker wie Cats und Das Phantom der Oper überholt. "Wir sind sehr glücklich, dieses einzigartige Musical in unserem Spielplan zu haben. Es erfüllt uns mit Stolz, den Hamburgern und ganz Deutschland diese Erfolgsproduktion, die so eng mit der Musicalhauptstadt Hamburg verbunden ist, zu präsentieren", so Joop van den Ende, Eigner und Gründer von Stage Entertainment.

Das Disney Musical DER KÖNIG DER LÖWEN basiert auf dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von 1994, und sein Erfolg ist im wahrsten Sinne des Wortes global. Das Musical spielte bereits in über 60 Städten auf der ganzen Welt. Darunter Metropolen wie New York, Tokio, London, Sydney, Shanghai, Seoul, Johannesburg, Paris oder Los Angeles. Über 55 Millionen Menschen weltweit haben diese Ausnahme-Produktion bereits gesehen. Und mehr als 70 international verliehene Preise sind ein Beweis dafür, dass die Show nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Kritikern ankommt.

Dabei konnte man den Erfolg des Musicals vor 10 Jahren nur erahnen. Doch Joop van den Ende bewies einmal mehr ein gutes Gespür und setzte voll auf den Löwenkönig. "Seinerzeit war es um das Genre Musical in Deutschland nicht sehr gut bestellt. Die glanzvollen Zeiten von Shows wie Das Phantom der Oper and Cats waren vorbei, das Publikum schien sich von Musicals abzuwenden" berichtet er. "Aber wir sind das Risiko eingegangen, haben bei einer Reihe von Theatern in Hamburg, Berlin, Stuttgart und Oberhausen in Qualität, Komfort und Gastlichkeit investiert und den Anspruch verfolgt, die besten internationalen Shows auf unsere Bühnen zu bringen und gleichzeitig die Anzahl der Shows, die durch unser Unternehmen für den deutschsprachigen Raum entwickelt werden, zu steigern. Das Stage Theater im Hafen ist ein einzigartiges Theater, das dem Zuschauer einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline Hamburgs ermöglicht. Ich habe immer an das Besondere dieser Show und an die Zukunft des gesamten Genres geglaubt." Am 2. Dezember 2001 fing alles an: Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN feierte Deutschland -Premiere im Theater im Hafen Hamburg.

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN wirkte von Beginn an wie eine Frischzellenkur für das gesamte Genre. Noch nie zuvor gab es eine Show, die so viel Kreativität, Farbenpracht, Charisma und künstlerischen Anspruch miteinander verbindet. Erstmalig gab es auf der Bühne eine Verschmelzung zwischen Darsteller und Puppenspiel. Regisseurin Julie Taymor gelang es mit dieser perfekten Kombination, die afrikanische Savanne und ihre Bewohner im Theatersaal zum Leben zu erwecken. Bis heute hat die Show nichts von ihrer Frische und Strahlkraft verloren, und das Zusammenspiel zwischen Darsteller und Puppe ist nach wie vor einzigartig.