Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Colosseum Theater Essen erhält keinen gebührenden Abschied

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Colosseum Theater Essen erhält keinen gebührenden Abschied
Eigentlich hätte das Colosseum Theater in Essen nach 24 Jahren Spielzeit am 25. Mai einen hochkarätigen, verdienten Bühnenabschied in Form der Abschiedsgala GOODBYE COLOSSEUM erhalten sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt dieser Termin flach. Sound of Music Concerts hat vergeblich versucht mit Stage Entertainment als ehemaligen und der RAG-Stiftung als neuen Eigentümer einen Nachholtermin zu vereinbaren. Dem Theater werden jedoch bereits jetzt sämtliches Mobiliar und die Stuhlreihen aus dem Herzen gerissen. Andreas Luketa und Markus Tüpker von Sound of Music: "Es bricht uns das Herz, dieses wunderbare Haus nicht gebührend verabschieden zu können, aber ein Abschiedskonzert in eine andere Venue zu verlegen (auch darüber haben wir nachgedacht) macht für uns keinen Sinn. Daher müssen wir nun offiziell unsere Veranstaltung GOODYBE COLOSSEUM - DIE GROSSE ABSCHIEDSGALA absagen. Es tut uns leid, daß wir diesen Abend nun definitiv nicht mit Ihnen verleben dürfen. Aber die schönen Erinnerungen an unvergessliche Momente im Colosseum leben in uns alle weiter." Die Ticketkosten werden nun per Überweisung erstattet. Hierzu wird um eine zeitnahe E-Mail (idealerweise bis zum 30. Mai) mit dem Betreff "Colosseum Gala" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. Die E-Mail sollte Name, Anschrift, Auftragsnummer, Gesamtbetrag, IBAN und BIC enthalten. Neben dem Colosseum Theater in Essen hat Stage Entertainment auch das Metronom Theater in Oberhausen geschlossen und damit den Standort NRW aufgegeben. Aus dem Colosseum Theater wird eine Startup-Schmiede - Musicals werden hier nicht mehr aufgeführt. Für das Metronom Theater bleibt noch Hoffnung, da Mehr-BB-Entertainment am Standort Oberhausen interessiert ist. Neben dem Capitol Theater betreibt das Düsseldorfer Unternehmen auch den Musical Dome in Köln und könnte mit dem Erwerb des Metronom Theaters wieder mehr Vielfalt nach NRW bringen. Ein Angebot wurde bereits im Februar abgegeben. Ein erfolgreicher Abschluss wäre für Musicalfans aus Nordrhein-Westfalen ein Segen. Stage Entertainment spielte aktuelle Musicals dort meist erst nach Aufführungen an seinen anderen Standorten in Hamburg, Stuttgart und Berlin.