Musikwunschdatenbank-Update

Musikwunschdatenbank-Update
Das Musical zum Kultfilm GHOST - NACHRICHT VON SAM geht Ende des Monats auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In den Hauptrollen spielen Katrin Merkl ("Molly"), Charles Kreische ("Sam"), Amani Robinson ("Oda Mae") und Kim David Hamann ("Carl"). Einen Vorgeschmack gibt nun die CD zur Tour, die heute veröffentlich wurde. Kim Jens Witzenleiter ist Hörspielproduzent im eigenen Tonstudio. Sein Vater Roland zeigte ihm eines Tages eine Videokassette mit der '73er-Verfilmung von JESUS CHRIST SUPERSTAR, seinem Lieblings-Musical, das kurz darauf beide nicht mehr los ließ. Am 14. Dezember 2020 verstarb Roland Witzenleiter im Alter von 60 Jahren. Um ihm ein musikalisches Andenken zu bewahren, begann sein Sohn bereits vor dem Tod mit der Aufnahme eines Coveralbums. Zwei Songs des nun vollendeten Werkes konnte sein Vater noch miterleben. Außerdem konnten in diesem Update die kürzlich veröffentlichten Werke FLYING OVER SUNSET (Broadway 2022), LOVE IN HATE NATION (US 2019), SPACE DOGS (Off-Broadway 2022), TROUBLE IN MIND (London 2021) und WITNESS UGANDA (Studio 2022) einfließen. Friedrich Rau präsentierte vor wenigen Tagen die nun mehr zweite Single aus seinem bald erscheinenden Album. "Sing ein Lied" ist eine Kampfansage an den Stress, den die Pandemie insbesondere Zuhause verursacht. Dabei wird er von seiner Tochter Leni stimmungsvoll unterstützt. Eine weitere Single ist für Anfang März geplant, um die Wartezeit auf die Veröffentlichung des Albums am 25. März zu verkürzen. Dieses Update komplettiert Melissa Errico. Im Film-Noir-Projekt "Out Of The Dark" zeigt sich Broadway's '93er "My Fair Lady" von ihrer melancholischen Seite.

FLYING OVER SUNSET
Wir befinden uns im Hollywood der 1950er Jahre und begleiten die Kulturikonen Cary Grant, Clare Boothe Luce und Aldous Huxley auf einer ungewohnten Reise. Nämlich einer transformativen LSD-Reise in die farbenfrohsten Ecken der menschlichen Psyche.

GHOST
Liebe, die den Tod besiegt! Einer der größten Liebesfilme aller Zeiten erobert die Musical-Bühne. Unsterbliche Liebe und eine magische Story zwischen Illusion und Wirklichkeit. Der Oscar-prämierte Kultfilm GHOST - NACHRICHT VON SAM begeisterte in den 90er Jahren eine ganze Generation und versammelte mit Demi Moore, Patrick Swayze und Whoopi Goldberg eines der legendärsten Schauspieler-Trios aller Zeiten. Auch Jahre später hat die bewegende Geschichte über einen hinterhältigen Mord und die Kraft der wahren Liebe nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Das Musical GHOST - NACHRICHT VON SAM bringt all das auf die Bühne und rührt das Publikum mit bewegenden Popsongs und Balladen wie der weltbekannten „Unchained Melody“. Faszinierende Effekte, ein mitreißender Soundtrack und eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten garantieren Gänsehaut und ein intensives Musical-Erlebnis, das ihr euch nicht entgehen lassen dürft.

LOVE IN HATE NATION
Diese turbulente Rockromanze spielt in den 60ern und wurde durch klassische „Bad Girl“-Filme inspiriert. Die rebellische
Susannah Son ist 16 und soll im National Reformatory for Girls ihren Kopf wieder "gerade" bekommen. Dort trifft sie auf die aggressive, unverbesserliche Sheila Nail, mit der sie doe „Revolution in der Institution“ anführt. Das Ziel: Aus den Schubladen ausbrechen, in die die Gesellschaft sie gesteckt haben. Rebellisch, romantisch und mit einer großen Prise Punkrock werden die beiden Teens auf ihrer Reise begleitet.

SPACE DOGS
Basierend auf der atemberaubenden, wahren Geschichte von Laika, die als streunende Hündin in einer streng geheimen Mission einer russischen Wissenschaftlerin während des Kalten Krieges ins All geschickt wurde, zeigt SPACE DOGS als Zwei-Personen-Stück mit Van Hughes und Nick Blaemire die Geschichte hinter diesem Konstrukt, das aus Erfindungen, Verrat, internationale politische Intrigen und der unsterblichen Freundschaft zwischen Mensch und Hund besteht.

TROUBLE IN MIND
Dieses Comedy-Drama sollte eigentlich bereits 1955 am Broadway aufgeführt werden. Da sich die 1994 verstorbene Autorin Alice Childress aber weigerte ein fröhlicheres Ende zu schreiben, weil sie nun mal bei der Wahrheit bleiben wollte, musste ihr Werk 64 Jahre warten, bis die Zeit reif war. Nun feierte es endlich Premiere und zeigt zugleich warum es so lange dauerte. Begleitet wird eine erfahrene, schwarze Bühnenschauspielerin bei den Proben einer großen Broadway-Produktion und zeigt einen erschütternden Blick auf Rassismus, Identität und Ego in der Welt des New Yorker Theaters auf. Tony-Award-Gewinner LaChanze (The Color Purple), Michael Zegen (The Marvelous Mrs. Maisel) und Tony-Award-Gewinner Chuck Cooper (The Life) führen eine umwerfende Besetzung an.

WITNESS UGANDA
Die Handlung spielt im Jahr 2005. Griffin, ein amerikanischer Freiwilliger, kommt aus New York City, um beim Bau einer Dorfschule in Uganda zu helfen und den Ermittlungen seiner Kirche in Bezug auf seine Sexualität zu entkommen. Aber als er in eine komplizierte Beziehung mit einer Gruppe mittelloser, verwaister Teenager gerät, wird er von einer Mission besessen, die sein und ihr Leben für immer verändern wird. Von den wunderschönen sanften Hügeln der ugandischen Landschaft bis zu einer stickigen Wohnung in New York City, von einer fröhlichen Feier der afrikanischen Jugend bis zu einer schrecklichen Entführung dokumentiert WITNESS UGANDA die Geschichte eines Mannes, der darum kämpft, seinen Platz in einer Welt zu finden und fragt sich, ob es überhaupt möglich ist die Welt zu verändern.