Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
EMMA (Studio 2018) von Paul Gordon ist eine Musicaladaption des bekannten Buches von Jane Austen und handelt von der unromantischen Emma Woodhouse, die meint ihr Umfeld verkuppeln zu müssen. Erst spät bemerkt sie, dass in ihrem Herz doch Gefühle zu finden sind - jedoch für jemanden, den sie gerade selbst mit einer anderen zusammengebracht hat. In RENASCENCE (Off-Broadway 2018) geht es um die Dichterin Edna St. Vincent Millay, die in jungen Jahren durch tiefgreifende Gedichte berühmt wurde.  "Make It Come True" heißt das Debütalbum der Schauspielerin und Musicaldarstellerin Anna Hofbauer und vereint verschiedene Genres in neuen Interpretationen. Und mit "I'm Not Done Yet" ist das lang ersehnte Album von Sabrina Weckerlin endlich erschienen. Zwölf eigene Songs komponiert und produziert von Frank Wildhorn, dessen Sohn Jake nicht nur an einem Duett aktiv beteiligt war.

Die 73. Tony Awards wurden kürzlich verliehen. Die Preisträger waren bereits in der Datenbank enthalten. Die fehlenden Nominierten folgen heute und das nicht nur mit dem Sampler „Tony Awards Season 2019“, sondern über die zugehörigen Cast-Alben. In dem Retro-Science-Fiction-Musical BE MORE CHILL (Broadway 2019) kann man das perfekte Leben durch die simple Einnahme einer Pille erreichen. Doch der Preis dafür ist nicht so leicht zu schlucken. Das Musical BEETLEJUICE (Broadway 2019) basiert auf Tim Burton's Kinofilm aus dem Jahr 1988 und handelt von dem Poltergeist Beetlejuice, der gerufen wird, um die Geister eines verstorbenen Ehepaares aus einem Haus zu gruseln. Seine Methoden sind jedoch anders als erwartet. KISS ME KATE (Broadway 2019) ist ein Klassiker von Cole Porter aus dem Jahr 1948 und erlebt mit Will Chase (Fred) und Kelli O'Hara (Lilli) ein gefeiertes Revival. Beide spielen in einer Theatergruppe, die Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ aufführt. Lilli ist Fred's Ex-Frau. Auf der Bühne kommt es daher zu einem Eklat. Zum Schluss zieht Michael Dorsey aufgrund mangelnder Aufträge als Schauspieler nicht nur Pumps an. In TOOTSIE (Broadway 2019) erhält er als Frau verkleidet erfolgreich Engagements, verliebt sich am Set aber in eine Kollegin und muss seine Tarnung Aufrecht erhalten.

Die Cast-Aufnahme des OKLAHOMA!-Revials erscheint leider erst in zwei Wochen und wird dann ebenfalls zur Verfügung stehen. Zu KING KONG ist bislang kein Release angekündigt.