Skip to main content

Musikwunschdatenbank-Update

Musikwunschdatenbank-Update
Im heutigen Update erfüllen wir neben den Neuveröffentlichungen LADY BESS (St. Gallen 2022), STANDING AT THE SKY'S EDGE (UK 2022), sowie dem Song "Kopf sei still" aus ROMEO UND JULIA - LIEBE IST ALLES nachfolgende Vorschläge aus der Community: HIGH SCHOOL MUSICAL - The Series Season 2 & 3, KU'DAMM 56 (Berlin 2022), die beiden nachträglich veröffentlichten Studioversionen zu "Das ist für immer" und "Führerlos" und die niederländische Aufnahme zu TINA - THE TINA TURNER MUSICAL mit Nyassa Alberta.

LADY BESS
Königin Elizabeth I wurde am 15. Januar 1558 gekrönt. Sie wächst als Waise in der Obhut ihrer Gouvernante und ihres humanistischen Erziehers auf, während ihre Halbschwester als Bloody Mary brutal über ihre Untertanen herrscht. Mary setzt alles daran, sich ihrer verhassten kleinen Schwester zu entledigen, und doch endet das neueste Musical des Erfolgsduos Michael Kunze und Sylvester Levay mit ihrer Krönung zu Elizabeth I. LADY BESS, das nach einer Uraufführung in Tokio und einer Inszenierung in Korea 2022 in einer zweiten Weltpremiere im Theater St. Gallen neu überarbeitet uraufgeführt wurde, verbindet Geschichte mit Gegenwart: Sowohl musikalisch als auch dramaturgisch. Die Musik reißt dabei einerseits die Atmosphäre des historischen Kontexts an. Die Tudor-Zeit wird immer wieder durch Motiv und Rhythmik angedeutet, basiert im Großen und Ganzen aber auf der Pop-Tradition von Sylvester Levay. Mit einem vollbesetzten Sinfonie Orchester, und einem historisch und doch zeitlosen Libretto von Michael Kunze werden Bühnenfiguren und Handlungskonflikte so für das Publikum aktuell und universell: Das ewige Tauziehen zwischen Katholizismus und Humanismus wird stark und verletzlich zugleich von Elizabeth I und Mary Tudor verkörpert: Katia Bischoff und Wietske van Tongeren brillieren als matriachale Vertreter gegensätzlicher Philosophien in einer patriachalen Welt. Mit Anton Zetterholm als Archetyp erster, englischer Künstler Robin Blake kommt das, was Elizabeths Geschichte so menschlich macht ins Spiel: Auf einmal geht es neben Recht und Pflicht auch um Liebe, Schöngeistigkeit und Carpe Diem. Eine Brücke zwischen all dem Historie und Zeitgeist, Moral und Menschlichkeit kann nur Musik schaffen. Sie eröffnet eine tiefere Wahrheit, die einen sofort und immer wieder in die konfliktreiche Biographie von Englands wohl berühmtestem Monarchen eintauchen lässt. Denn wie auch schon ELISABETH und MOZART! ist LADY BESS keine historische Abhandlung, sondern ein Drama über zutiefst menschliche Probleme im historischen Gewand. Umso wichtiger, dass diese Zeitmaschine, die ganz nebenbei noch die großen Fragen unserer Gegenwart aufwirft, sämtliche Songs und Dialoge ganz im Sinne einer Gesamtaufnahme einfängt.

STANDING AT THE SKY'S EDGE
Poppy will ihrem alten Leben in London entfliehen. Joy und Jimmy wollen den Rest ihres Lebens zusammen verbringen. Rose und Harry wollen das neue Leben, das ihnen versprochen wurde. STANDING AT THE SKY'S EDGE ist eine Liebeserklärung an Sheffield und eine Geschichte des modernen Großbritanniens, die anhand der Geschichten eines ikonischen Anwesens erzählt wird. Sie zeichnet die Hoffnungen und Träume von drei Generationen im Laufe von sechs turbulenten Jahrzehnten nach. Untermalt von den unwiderstehlichen Liedern des legendären Singer-Songwriters Richard Hawley aus Sheffield, ist es eine tief empfundene Erkundung der Kraft der Gemeinschaft und dessen, was wir Heimat nennen.