Skip to main content

Musikwunschdatenbank-Update

Musikwunschdatenbank-Update
Die Werke KNOXVILLE (Florida) und MY SON'S A QUEER - BUT WHAT CAN WE DO? (London) sind heute frisch veröffentlich worden. Sie dürfen neben dem neuen Schlaflied-Album der A-Capella-Formation VOCTAVE ("Goodnight My Someone") auch hier nicht fehlen. Das Update komplett macht der Community-Vorschlag "The Point Of No Return" von John Owen-Jones mit Mira Ormala.

KNOXVILLE
Das mit einem Tony Award ausgezeichnete Kreativteam hinter RAGTIME (Lynn Ahrens, Buch und Stephen Flaherty, Musik) schafft mit KNOXVILLE ein neues, innovatives Werk. Basierend auf James Agees autobiografischem, mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman "A Death in the Family" beginnt die Geschichte, als Agee sich abmüht, sein größtes Werk zu schreiben. Es handelt von einem Ereignis, das nicht nur sein junges Leben auf den Kopf stellt, sondern auch Auswirkungen auf seine Mutter, seine Stadt, und seine eigene Zukunft hat. KNOXVILLE handelt von Familie, Glauben und Liebe - und von dem Jungen, der erwachsen wird, um die Geschichte zu schreiben.

MY SON'S A QUEER - BUT WHAT CAN WE DO?
Als Rob zwölf war, veranstaltete er eine große Disney-Parade für seine Oma. Während er Perücken aufsetzte und Mary Poppins, Ariel, Mickey Mouse und Belle spielte, fungierte sein Vater gleichzeitig als Bühnenmanager, Tontechniker und Goofy. Sein Vater erkannte an dieser Stelle nicht, das Rob sich anders zu orientieren scheint. Seine Mutter verwechselte dabei die Figuren und aus Aladdin wurde Ursula. Die Kostüme gingen schief, aber Oma hatte eine schöne Zeit. MY SON'S A QUEER (But What Can You Do?) ist eine fröhliche, autobiografische Geschichte der Social-Media-Stars Rob Madge.