Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Dafür oder dagegen

  • Beiträge: 1900
  • Dank erhalten: 57

Asia Rose antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Für die "Gestohlene Schlacht" hab ich sogar schon Cast-Ideen...Rasmus Borkowski oder Oliver Arno als Käsebier, Chris Murray als Alter Fritz, Maximilian Mann als Lt. Adolar, der Suffkopp. Und die weibliche Hauptrolle - na mein Gott, verliebt sich Käsebier eben in eines der Mädchen, die als Marketenderinnen hinter dem Kriegszug hinterher ziehen. Ein bisschen Sozialdrama hat noch nie geschadet - und er könnte sie ja auch vor einem zudringlichen Soldaten retten und so ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Und dann hilft sie ihm bei seinen Streichen, was meint ihr?

Panem...dagegen. Ist zwar ein tolles Werk - aber allein durch diese Aufteilung in drei Bücher bzw. vier Filme schwer zu realisieren. Wie man ca. 12 bis 15 Stunden Filmhandlung in etwa 3 Stunden Bühnenhandlung quetschen will, ist mir ein Rätsel. Dazu noch die ganzen Spezialeffekte - und die verschiedenen Arenen. Beinahe unmöglich, denke ich.

Und, wäre "Illuminati" ein sinnvolles Musical? Liebe, Mystery, Humor, Action, Zeitdruck, Spannung, kultureller Hintergrund und ein cooler Hauptdarsteller mit taffer Frau an seiner Seite?

Avoir 20 ans, c'est gôuter au plaisir les femmes, le vin, les hommes et même pîre!
~Roméo et Juliette; Avoir 20 ans~
#33776

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Anne-de-Breuil
  • Anne-de-Breuils Avatar

Anne-de-Breuil antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Grundsätzlich mag ich die Thematik von "Illuminati". Bei Musical wird es ähnliche Probleme geben wie im Film - welche Nebenstränge des Buches lasse ich weg, damit die Geschichte nicht zu aufgebläht wird? Bleibt dann die Geschichte noch verständlich?
Das größte Problem sehe ich bei den Morden an den Kardinälen - Musicals sollten grundsätzlich familienfreundlich sein (für den längerfristigen Erfolg), da mag ich eigentlich keine durchbohrten Lungenflügel oder gebranntmarkte Kardinäle auf der Bühne sehen...
Daher leider nein.

Mal was ganz Extremes unter dem Motto "Mehr Männer ins Musical": :evil:

Wie wäre es mit einem Musical über Baywatch :blink: :woohoo:
#33835

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 311
  • Dank erhalten: 21

Scaramouche80 antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Definitiv DAGEGEN! Ich möchte mir nicht eine Show anschauen, wo die Protagonisten die meiste Zeit in Badelatschen und roten Badehosen/- anzügen auf der Bühne rumhüpfen. Nee, nee, nee- Das brauch die Musicalwelt wirklich nicht!

Wie sieht es aus mit Twilight ? Die Geschichte um Bella und Edward?
#33837

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Anne-de-Breuil
  • Anne-de-Breuils Avatar

Anne-de-Breuil antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Dagegen...

Tanz der Vampire als Geschichte, bei der das Vampir-Genre auf den Arm genommen wird, finde ich echt lustig! Aber ansonsten gilt bei mir: wenn Vampire, dann bitte als Böse. Mit diesen Softie-Vampir-Geschichten kann ich leider nichts anfangen.

Aus aktuellem Anlass: Wie sieht es aus mit einem Musical über John Grishams Buch / Film "Die Jury"? Ein schwarzes Mädchen wird von weißen Männern vergewaltigt, die straflos davonkommen. Der Vater des Mädchens erschießt die Männer noch im Gerichtssaal und wird des Mordes angeklagt.
#33839

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 311
  • Dank erhalten: 21

Scaramouche80 antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Als Theaterstück würde ich es mir anschauen, aber nicht als Musical. In diesem Fall würde ich das gesprochene Wort dem gesungenen definitiv vorziehen. Also dagegen.

Was meint ihr zu "Dienstags bei Morrie"?
Ein ehemaliger Student trifft auf seinen alten Professor der schwer krank ist und philosophiert mit ihm über Leben und Tod. Und das eben jeden Dienstag.
#33840

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 2670
  • Dank erhalten: 65

Eden antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

An sich sicher interessant (als Film oder Buch) aber wenn da zwei nur die ganze Zeit im Sessel sitzen und dikutieren könnte es evtl eintönig werden. Zwei Menschen die über Leben und Tod philosophieren. Ein Musical, welches anregt über das eigene Leben und den eigenen Tod nachzudenken. Ich glaube kaum, dass sich das viele Leute ansehen werde.
Erstmal dagegen aber wer weiß wie es umgesetzt wird.

Angélique (Angélique Sancé de Monteloup, gespielt im Film von Michèle Mercier)
#33860

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 1900
  • Dank erhalten: 57

Asia Rose antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Dagegen, leider. Die Handlung von "Angélique" klingt an sich nicht schlecht, aber leider sehr, sehr schnulzig und irgendwie...sie hat was mit dem einen Kerl, der stirbt scheinbar. Dann hat sie einen Anderen. Der stirbt, als sie sich dann endlich lieben, auch. Und so weiter und so fort.
Okay, das wären grob zusammengefasst alle fünf Filme. An sich wäre ich sehr dafür, daraus ein Musical zu machen, aber es würde sehr, sehr schwer werden. Ordentlich die Handlung zusammenfassen, das wäre bestimmt das Hauptproblem.

Und was würdet ihr zu einem Musical über Cäsar und Kleopatra sagen, auf Basis des Films von '45 (vielleicht auch mit Anleihen bei Shaw und Shakespeare)?

Avoir 20 ans, c'est gôuter au plaisir les femmes, le vin, les hommes et même pîre!
~Roméo et Juliette; Avoir 20 ans~
#33861

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 477
  • Dank erhalten: 14

musicalpassionist antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

@Eden: das gibt es schon :P zwar ist es nur auf tschechisch und, meiner meinung nach nicht wirklich gut, aber nichtsdestotrotz existiert es ;-) gibt es auf dvd und auf youtube findest du zumindest den 1. akt:

so, aber back to the topic ;-): dafür ^^ ja, ich könnte mir cäsar und kleopatra durchaus als musical vorstellen, könnte man bestimmt interessant umsetzen ^^
und jetzt würde mich interessieren, wie ihr das potential von "portrait of a lady" von henry james (es gibt auch eine verfilmung von jane campion aus dem jahr 1996) einschätzen würdet =)
#33880

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 1900
  • Dank erhalten: 57

Asia Rose antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

Dafür, jedenfalls erstmal als Testlauf. Könnte was werden, wenn man dem Wikipedia-Artikel Glauben schenken darf. Als Isabel Archer könnte ich mir vielleicht Willemijn Verkaik vorstellen (dass Archer besonders jung ist, hab ich jetzt nicht rauslesen können), die der alten Madame Merle vielleicht Isabel Dörfler oder Carin Filipcic.

Und, was würdet ihr von [url=http://http://de.wikipedia.org/wiki/Der_gez%C3%A4hmte_Widerspenstige]"Der gezähmte Widerspenstige"[/url] als Musical halten?

Avoir 20 ans, c'est gôuter au plaisir les femmes, le vin, les hommes et même pîre!
~Roméo et Juliette; Avoir 20 ans~
#33907

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 2670
  • Dank erhalten: 65

Eden antwortete auf das Thema: Dafür oder dagegen

musicalpassionist schrieb: @Eden: das gibt es schon :P zwar ist es nur auf tschechisch und, meiner meinung nach nicht wirklich gut, aber nichtsdestotrotz existiert es ;-) gibt es auf dvd und auf youtube findest du zumindest den 1. akt:


so, aber back to the topic ;-): dafür ^^ ja, ich könnte mir cäsar und kleopatra durchaus als musical vorstellen, könnte man bestimmt interessant umsetzen ^^
und jetzt würde mich interessieren, wie ihr das potential von "portrait of a lady" von henry james (es gibt auch eine verfilmung von jane campion aus dem jahr 1996) einschätzen würdet =)



Danke :) wusste ich nicht mal, dass es das schon als Musical gibt


der gezähmte widersp.

dafür hört sich geeignet an
würde gerne sehen wie er das bett mit dem traktor abschleppt ^^

Was meint ihr zu Hercule Poirot?
#33910

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten