Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Eure Lieblingsdialoge

  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 22

Crawley erstellte das Thema Eure Lieblingsdialoge

So, mir kam gestern abend eine interessante Idee, als ich mal wieder eine Gesamtaufnahme mit dialogen hörte und zwar interessiert mich: was sind eure Lieblingsdialoge in Musicals? Gesungen wird ja oft, aber welche Begegnungen haben euch besonders berührt, zum Lachen gebracht oder sonstwas? Vielleicht mögt ihr es ja auch hier kurz aufschreiben :)

Ich fange einfach mal an mit der Szene aus Rudolf, wo sich Mary und Stefanie in der Augustinerkirche begegnen. Die musikalische Untermalung und der Chor schaffen so eine düstere Stimmung und ich finde, der Dialog hat es einfach in sich; ein paar Ausschnitte daraus:
Stefanie: "Von Zeit zu Zeit komme ich hierher um mir in Erinnerung zu rufen, dass auch die Habsburger Herzen haben."

Mary: "Ich liebe ihn!"
Stefanie: "Ich lebe mit ihm!"

Stefanie: "Aber Sie, Sie leben nicht nach Regeln. Sie benutzen Ihrer Jugend und Ihrer Schönheit und nehmen sich, was Sie wollen. Sie mögen in einer Welt aller Regeln leben, aber vor den Konsequenzen Ihres Handelns werden sie nicht flüchten können. Ihnen wird niemand vergeben."
Mary: "Warum hassen Sie mich so?"
Stefanie: "Weil er Sie so liebt."


Jetzt bin ich gespannt, was euch so gefällt. Aufschreiben müsst ihrs natürlich nicht, aber weil das sicher nicht alle kennen und ich Langeweile hatte, hab ichs doch mal gemacht :D
#32272
Folgende Benutzer bedankten sich: Legendenfan, Annemi304

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Anne-de-Breuil
  • Anne-de-Breuils Avatar

Anne-de-Breuil antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Die Idee ist echt gut!!!

Ich kann den Dialog leider nicht auswendig, aber jeder der "Friedrich" in Fulda gesehen hat, wird wissen, wovon ich spreche :)

Chris Murray als alter Friedrich unterhält sich mit Maximilian Mann, dem Geist seines verstorbenen Freundes Hans Hermann von Katte. Die beiden erinnern sich an die schönste Zeit in ihrem Leben - die Zeit am sächsischen Hof voller Musik, Frauen und Kunst. In diesem Zusammenhang imitiert Chris die Einladung August des Starken in perfektem sächsisch... ("Zur Verbesserung der Beziehungen zwischen Preußen und Sachsen ergeht herzliche Einladung...")

Das Theater ist vor Lachen fast von den Stühlen gekippt :laugh:
#32277

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 57

Asia Rose antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Schöne Idee^^

Leider geht's mir wie Anne und ich kann den Dialog nicht auswendig - könnte auch dran liegen, dass meine französischen Sprachkenntnisse so schlecht sind... :blush:
Sinngemäß aber etwa übersetzt:
Tybalt: "Es ist eine Form von Wahnsinn, so zu lieben."
Mercutio: "Wahnsinn? Das, was du da beschreibst, ist doch kein Wahnsinn! Ja, mit dem Tod tanzen, sich der Liebe mit einem Mann hingeben - DAS ist Wahnsinn!"

Und da muss sich dann keiner über Lachkrämpfe oder lautes Quietschen im Publikum wundern ;)

(aus: Roméo et Juliette - Les Enfants de Vérone, Paris 2008-2010. Gesamtaufnahme auf DVD)

Avoir 20 ans, c'est gôuter au plaisir les femmes, le vin, les hommes et même pîre!
~Roméo et Juliette; Avoir 20 ans~
#32415

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 16

Richelieu antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

naja, so ganz ein Dialog ist es nicht, weil Uwe Kröger als Graf Taffee in Rudolf eher ein Totschlagargument benutzt. Trotzdem ist es die Szene, die mir nie mehr aus dem Kopf gegangen ist, seit ich sie gesehen habe.

Graf Taffee:
Ich drohe nicht. Ich drohe niemals. Ich gebe ein Versprechen!
#32430
Folgende Benutzer bedankten sich: Crawley

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 278
  • Dank erhalten: 22

ganzgeradebanane antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Mein Lieblingsdialog ist vielleicht für den einen oder anderen etwas frappierend. Er ist auf eine seltsame Art komisch ohne einen direkt zum Lachen zu bringen. Er stammt (wie könnte es anders sein) aus dem Musical "Imagine This".

Zitieren kann ich auch nicht. Aber es geht darum, dass der SS Hauptmann mit Daniel, dem Leiter des jüdischen Theaters, über sein neues Stück Massadah redet. Und Daniel meint (sinngemäß): Ohh sie werden es mögen. Es ist sehr pompös, viel Kampf und am Ende sterben alle Juden.
Und an einer anderen Stelle, macht der Hauptmann den Spazierstock des Großvaters kaputt und daraufhin bedankt sich Daniel bei ihm, denn er hat nun ein Zepter, das hat ihm noch als Requisite für das neue Stück gefehlt.

Dieser Galgenhumor (es ist der Jude, der hier Humor beweist) und die Ironie hat es mir irgendwie angetan. Es gibt hinter her auch noch eine Szene, in der Daniel mit sich selber redet und feststellt, dass alle von ihm immer gute Laune erwarten und er an sich selber zweifelt, ob das gut ist, was er macht. Und was macht er um sich aufzumuntern? Er erzählt sich selber Witze über die er selber Lachen kann.
Auch wenn einem in diesem Musical, zumindest nach den ersten 3 Minuten, bestimmt nicht zum Lachen bringt, so zwingt es einen doch durch solche Szenen immer wieder ein kleines Lächeln auf die Lippen.

P.S.: Ich hoffe ihr haltet mich jetzt nicht für vollkommen verdorben.
#32444
Folgende Benutzer bedankten sich: Anne-de-Breuil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 278
  • Dank erhalten: 22

ganzgeradebanane antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Ein Zitat, das mir in letzter Zeit immer durch den Kopf geht ist aus Lestat. Es kommt in dem Lied Crimson Kiss vor, ist aber ein Dialog und kein Duet.

Lestat: I did not give you the dark gift, so you could turn and walk away from me.
Gabriell: I gave you the gift of life, knowing that someday you would walk away from me.
#32476

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 2603
  • Dank erhalten: 65

Eden antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Der Schlüssel (Ich bin der Wind)
A: Niemand fängt den Wind. Pete ich habe es begriffen.

Pete: Was hast du begriffen?

A: Wäre ich wie du sagst ein Blatt im Wind kann ich nicht entscheiden wohin es mich treibt. Bin ich aber ein Baum wie .... sagt dann wäre ich zwar stark doch stünde ich am selben fleck & das für immer. bin ich aber der wind so bin ich kraftvoll und stark und doch wild und zart. Um es zu einem guten ende zu bringen muss ich sein wie der wind.

Pete: Ich verstehe nicht

A: Hoffnung Pete Hoffnung ist wie der Wind, sie ist unsichtbar und doch spürbar und sie kann dich überall erreichen
#33955
Folgende Benutzer bedankten sich: ganzgeradebanane

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 12

Ludwig4ever antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Mein Lieblingsdialog stammt aus dem 2. Ludwig2 Musical

Es ist der Anfangsdialog des Musicals, König Ludwig wird entthront in Schloss Berg festgehalten.
In dieser, der Anfangsszene,gehen er und Dr.Gudden allein um den Starnberger See spazieren ("Ludwigs letzter Gang")

Er geht ungefähr so:
Gudden: Kommt jetzt, Majestät,es ist Zeit, schlafen zu gehen.

Ludwig: Behandeln sie mich nicht wie ein Kind,Gudden, ich "war" ihr König.

Gudden: Ihr seid durch euer ganzes Leben wie ein Kind gegangen, Majestät

Ludwig: Wenn es zum "Erwachsenwerden" gehört,die Träume der Kindheit mit den Füssen zu treten, dann kann ich gut darauf verzichten..Doktor Gudden

Ich liebe dieses Musical und hier spricht mir Ludwig mit dem letzten Satz aus der Seele.
#33956

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 559
  • Dank erhalten: 54

Jemma_Lia antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Also hier könnt ich euch mit Wicked Dialogen zuspammen ... aber die besten wären doch:

Elphaba: Ich veranstalte kein Fiasko, ich bin eins!

Elphaba: Du bist doch auch unglücklich sonst würdest du nicht immer so oberflächlich und selbstverliebt tun ...
Fiyero: ... Moment, das ist kein Getue, ich bin aufrichtig selbstverliebt und zutiefst oberflächlich.
Elphaba: Ja klar ...

Fiyero: Du musst aber auch immer das letzte Wort haben?!
Elphaba: Oh ... aber eine Sache wäre da noch!

Fiyero: Du hälst mich wohl für so richtig dämlich?
Elphaba: Für so richtig nicht!

Elphaba: Geht es dir jetzt besser? (Sie hat von Glinda eine Ohrfeige bekommen)
Glinda: Allerdings!
Elphaba: Gut (gibt Glinda eine Ohrfeige) Mir auch!

Galinda (über Fiyero): Ich kenne ihn auch nicht mehr, jedenfalls in letzter Zeit. Er ist immer so mieselaunig ... und außerdem denkt er ständig das macht mir am meisten Sorgen.
Fiyero taucht auf: Elphaba, ich bin ja so froh.
Galinda: Ja wir sind ja beide so froh.
Fiyero: Ich hab nachgedacht ...
Elphaba: JA hab davon gehört.

ok ich hör jetzt besser auch ihr seht schon ich könnte euch das ganze stück aufschreiben ... eigentlich auch in der richtigen Reihenfolge aber naja
#35302
Folgende Benutzer bedankten sich: deestar7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten
  • Beiträge: 740
  • Dank erhalten: 32

Shira Blue antwortete auf das Thema: Eure Lieblingsdialoge

Es gibt ja leider nur im Internet eine Aufnahme von der deutschen Aufnahme: Romeo und Julia. Aber die habe ich mir wohl auch schon knapp 100x angeschaut. Aber besonders herrlich finde ich immer noch die Szene nach dem Hass.

Lady Montague: Benvolio, weißt du, wo Romeo ist?
Benvolio: Nein. Ich bin sein Freund, nicht seine Mutter.
Lady Montague: Such ihn, find ihn, bring ihn.
Lady Montague geht ab und Benvolio steht hinter ihr und äfft sie nach!

In der französischen Variante fand ich es fast noch ein bisschen besser, denn dort korrigiert Benvolio seine Tante erstmal, dass er nicht Romeos Freund, sondern sein bester Freund sei!
Egal, wie oft ich das sehe, ich finde die Szene einfach herrlich!

Schmeckt Wasser dir fad, trink Wein.
Und willst du ein Bad, spring rein!
Tu alles, was gut tut - doch nie allein!

(Andreas Bieber - Tu alles, was gut tut - Ich war noch niemals in New York)
#35342

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antworten