Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Elisabeth Hübert wird MARY POPPINS

Elisabeth Hübert wird MARY POPPINS
Ab dem 26. Oktober startet im Stage Apollo Theater die unterhaltsame Geschichte des Kindermädchens MARY POPPINS. Die Musik von Robert B. und Richard M. Sherman ist auch Grundlage der Bühnenversion aus dem Hause Disneys und Cameron Mackintosh. Nachdem in Wien Annemieke van Dam die Titelrolle verkörperte, schlüpft nun Elisabeth Hübert für die deutsche Erstaufführung in die charismatische Hauptrolle.

„Magie in jeglicher Form, ob in Büchern oder Filmen, fasziniert mich schon mein ganzes Leben. Nun als Mary Poppins auf der Bühne zu stehen und das Publikum, Klein wie Groß, jeden Abend zu verzaubern, wird ein riesiger Spaß und etwas ganz Besonderes für mich. Ich kann es kaum erwarten“, so die bekannte Musicaldarstellerin, die sich erfolgreich im Casting durchsetzen konnte, zu deren letzten Runden auch Produzent Sir Cameron Mackintosh vor Ort war. „Ich freue mich sehr, dass MARY POPPINS in Stuttgart seine Deutschlandpremiere feiert. Mit Elisabeth haben wir die perfekte Darstellerin für die Hauptrolle gefunden. Ich bin sicher, dass das deutsche Publikum sie sofort ins Herz schließen wird“, sagte der seit 50 Jahren erfolgreiche Musicalproduzent, der auch schon Musicals wie LES MISÉRABLES, DAS PHANTOM DER OPER, CATS oder MISS SAIGON produzierte.

Der Casting Direktor von Stage Entertainment Ralf Schaedler ergänzt: „MARY POPPINS ist eine aufwendige Show mit vielen Darstellern und großen, beeindruckenden Ensembleszenen. Bei kaum einem anderen Stück im Musiktheater müssen alle Beteiligten spartenübergreifend gleichzeitig klassischen Tanz, Stepptanz, Gesang und Schauspiel meistern. Mary Poppins ist die magische Figur, die die Geschichte der Familie Banks für immer verändert. Stimmlich und darstellerisch bietet Elisabeth Hübert die besten Voraussetzungen für eine perfekte Verkörperung dieser zauberhaften Rolle.“

Elisabeth Hübert entdeckte schon früh ihr musikalisches Talent. Bereits beim Stimmtreff 2001 der Sängerakademie Hamburg gewann sie als junges Mädchen in der Sparte Musical. Im gleichen Jahr war sie in den ARD-Vorabendserien "Aus gutem Haus" und "Großstadtrevier" zu sehen. 2004 begann Elisabeth Hübert ihre Ausbildung an der Stage School Hamburg und ging ein Jahr darauf beim Jugend Kulturell Förderpreis Wettbewerb als Siegerin in Hamburg hervor. Währenddessen übernahm sie bereits die weibliche Hauptrolle im Musical DAS EISKALTE HERZ und wirkte ab 2006 bei verschiedenen Galas mit. Schon während ihrer Ausbildung sah man Elisabeth außerdem im Ensemble und als Zweitbesetzung der Sophie in MAMMA MIA! in Hamburg und Berlin. Im Jahre 2008 setzte sie sich in der Sat.1-Show „Ich Tarzan, du Jane!“ als Gewinnerin durch und erhielt ihr Traumengagement – die Hauptrolle der Jane in Disneys Musical TARZAN. Sie tourte 2010 und 2012 mit der Best of Musical Gala durch Deutschland und begeisterte als Solistin in Stücken wie CHICAGO, HAIRSPRAY und WICKED – DIE HEXEN VON OZ. Im Juni 2012 übernahm Elisabeth die Rolle der Wilhelmine in FRIEDRICH – MYTHOS UND TRAGÖDIE. Anschließend zog es Hübert nach Österreich, wo sie als Betty Schäfer in SUNSET BOULEVARD zu sehen war. 2014 spielt sie diese Rolle auch bei den Freilichtspielen Tecklenburg. Zuvor war Elisabeth bei den Thunerseespielen (2013) und in Wien (2014) im Musical DER BESUCH DER ALTEN DAME zu sehen. Aktuell spielt Elisabeth Hübert die Rolle der Annette Ackermann im Musical DAS WUNDER im Theater an der Elbe in Hamburg, bevor es sie im Herbst für MARY POPPINS nach Stuttgart zieht.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)