Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

22 neue Alben zählt GfK Entertainment in den heute veröffentlichten Albencharts. Auf Platz 45 steigt das Castalbum zu WAHNSINN - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry ein. Gratulation! Auch in unseren wöchentlichen Charts fanden in den Top100 insgesamt 15 der 26 Songs bei den Hörern von musicalradio.de Anklang: "Ouverture 1 - Ruhrgebiet" (7), "Augen zu und durch" (13), "Wahnsinn" (14), "Bronze, Silber und Gold" (30), "So ein Schwein - Geil, Geil, Geil" (35), "Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n" (43), "Das steh'n wir durch" (44), "Tinte" (49), "Jeder Freund ist auch ein Mann - Der Himmel brennt" (55), "Weiß der Geier" (56), "Brandneu" (61), "Auf deinem weiten Weg - Nur ein kleines Stück Papier - Ich geh mit dir" (64), "Die längste Zugabe der Welt" (65), "Ganz oder gar nicht" (74) und "Denn eines Tages - Einmal noch" (95). Nur zwei Titel blieben bislang ohne Wunsch. Das wird sich bestimmt nun ändern.

Unser heutiges Update enthält vier ganz besondere Werke: Morgen erscheint zum 5. Jubiläum des Musiktheaters Linz eine Live-CD zu BETTY BLUE EYES - Das Musical mit dem Schwein. Die CD mit dem prominenten Cast kann dann für nur 15 Euro an den Kassen des Musik- und Landestheaters, sowie dem Schauspielhaus erworben werden. Zugleich findet am morgigen Jahrestag (7. April von 11 bis 16 Uhr) ein Geburtstagsfest mit vielfältigem Programm bei freiem Eintritt statt. Die beste Gelegenheit diese CD vom Ensemble signieren zu lassen. Wir gratulieren und bedanken uns zugleich, dass wir schon heute die Aufnahme im musicalradio integrieren dürfen. BETTY BLUE EYES läuft noch bis zum 3. Juli 2018. Außerdem neu dabei die Aufnahmen zum TV-Event JESUS CHRIST SUPERSTAR vom 1. April, MARRY HARRY (Off-Broadway 2017) und WAHNSINN - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry. Viel Spaß beim Wünschen!

Das Musical WAHNSINN! mit den Hits von Wolfgang Petry gastiert nach seiner Premieren-Spielzeit bis zum 29. April im Theater am Marientor Duisburg in diesem Jahr auch im Theater am Potsdamer Platz Berlin (02. - 13. Mai) und im Deutschen Theater München (16. Mai - 03. Juni). Doch schon im kommenden Jahr verdreifachen sich die Standorte, so dass nun jeder Musicalfan in den Genuss des spaßigen Werkes von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth kommen kann. Zudem darf man nicht nur hier bei uns ab Freitag der CD zum Musical lauschen.

In diesem Monat zeigt die OFFstage Germany ihr erstes Projekt in Berlin und Hamburg – das zwei Personen Stück „Thrill Me“ mit Kevin Köhler und Gerit Hericks, in einer Inszenierung von Michael Heller. Ab ins Nachtleben geht es mit „Cabaret“ an der Semperoper Dresden, in der Rolle der Sally Bowles spielt Julia Gámez Martin. Musical-Allstar Felix Martin feiert sein 30-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Konzert in Berlin und einem bunten Mix aus seiner Karriere. Aber auch im Ausland wird es spannend: Das Landestheater Linz zeigt mit „Attentäter (Assasins)“ ein selten gespieltes Sondheim Stück über 9 Personen, die Attentate auf US-Präsidenten verübt haben. In Amsterdam spielt „The Color Purple“, ein Musical nach dem gleichnamigen Briefroman über das schwierige Leben der farbigen Celie in den Südstaaten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Am Broadway räumte das Stück 3 Tonys ab und in Amsterdam ist trotz der niederländischen Fassung sogar ein bekanntes Gesicht mit von der Partie – Ana Milva Gomes als Shug. Biografisch wird es in London mit „Tina – The Musical“, ein Stück über den Superstar Tina Turner.

Wir wünschen euch ein schönes Osterfest und haben natürlich auch etwas Musik ins Netz gelegt. Neu dabei sind: MURIEL'S WEDDING (Australien 2017), THE ROCK SHOW (Australien 2011), die Single "Una Cancion" von Gino Emnes und das Album "My Way Tour Live" von Matt Pokora. Viel Spaß beim Wünschen!

Andrew Lloyd Webbers vielfach ausgezeichnetes Musical Starlight Express wird anlässlich des 30. Geburtstags seiner Laufzeit in Bochum umfassend künstlerisch überarbeitet. Am 12. Juni 2018 feiert die weiterentwickelte Show Premiere im eigens für STARLIGHT EXPRESS erbauten Theater in Bochum – genau 30 Jahre nach der deutschen Uraufführung.  Die überarbeitete Version beinhaltet aktualisierte Bühnenelemente, neue Kostüme und Perücken des international renommierten Designers John Napier, der bereits 1988 für die gesamte Ausstattung verantwortlich zeichnete. Ein neues Tondesign kreiert der Tony und Olivier Award Gewinner Gareth Owen, das neue Lichtdesign entwickelt Rob Sonclair. Eine innovative Projektionstechnik wird von Duncan McLean entworfen. Regie führt Arlene Phillips, die Choreografin der Originalproduktion von Starlight Express, die seit vielen Jahren auch für die Bochumer Version die künstlerische Verantwortung trägt.

Am Montag, den 23. April lädt der Cast von ALADDIN mit den Gastmusikern Laith Al-Deen, Mandy Grace Capristo, Max Mutzke und Cassandra Steen zu einem Benefizkonzert ein. Ort ist das Stage Theater Neue Flora in Hamburg. Der Erlös kommt dem Verein „Radio Hamburg Hörer helfen Kindern“ zugute. „Nach 1.000 Vorstellungen wollen wir den Hamburgern etwas zurückgeben. Wir freuen uns sehr, dass wir hierfür prominente Unterstützung gewinnen konnten, die gemeinsam mit uns die bekannten Songs aus dem Musical ALADDIN interpretieren werden“, so Aladdin-Hauptdarsteller Philipp Büttner, der zusammen mit Mandy Grace Capristo ein Duett singen wird. Ebenfalls ein Duett gibt es zwischen Jasmin-Darstellerin Myrthes Monteiro und Laith Al-Deen, die ‚In meiner Welt‘ darbieten werden, sowie Cassandra Steen, die mit Aladdin ‚Millionen Meilen fern‘ singen wird. Max Mutzke wird beim Song ‚Proud of your boy‘ selbst in die Titelrolle schlüpfen. Durch den Abend führt Dschinni-Darsteller Kristofer Weinstein-Storey. Informationen und Tickets unter www.aladdin-concert.de

Ein kleines feierliches Update für die Musikwunschdatenbank: GHOST kommt nach Hamburg und spendiert zwei neue Titel für die Datenbank, Andrew Lloyd Webber feiert seinen 70. Geburtstag und veröffentlicht mit "Unmasked - The Platinum Collection" einen weiteren Sampler mit vielen spannenden Aufnahmen und Lee Mead zelebriert seinem Durchbruch in JOSEPH vor zehn Jahren mit seinem neuen Album "10 Year Anniversary". Weil er in der Dekade schon mehr Alben herausgebracht hat, darf sein vorheriges "Some Enchanted Evening" heute auch nicht fehlen. Viel Spaß beim Wünschen!

Deutschsprachige Premiere und Oberhausen - eine Kombination, die es bislang nur vor der Übernahme des Metronom Theaters der Stage Entertainment in Oberhausen gab. Oft als "Resterampe" betitelt, besiegelte eine Musicalpremiere in diesem Theater zugleich auch oft auf lange Sicht dessen letzte Laufzeit. Das nun im Herbst auf TARZAN eine deutschsprachige Premiere folgt, klingt daher zunächst wie ein Aprilscherz. Doch zum Glück erreicht uns die Audition-Ausschreibung vor dem Monatswechsel. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Meat Loaf in dieser Stadt 2013 sein letztes Deutschland-Konzert gegeben hatte. Bleibt noch abzuwarten, ob wir ab Herbst dann auch Rob Fowler, der aktuell in der Londoner Produktion als "Falco" mitwirkt, auch mal wieder in Deutschland sehen werden.