Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel
Mathias Edenborn wird ab dem 17. September das Hamburger Schloss des Musicals TANZ DER VAMPIRE als "Graf von Krolock" beziehen. Erst gestern wurde auf der zugehörigen facebook-Seite (wieder einmal) mit der Rückenpartie des Grafen geteasert. Scheinbar zeigten genervte Kommentare bereits ihren Erfolg, so dass die Bekanntgabe soeben erfolgte."Ich bin unheimlich froh und stolz, für TANZ DER VAMPIRE nach Hamburg zu kommen", erzählt Mathias Edenborn. "Die Rolle des Grafen von Krolock ist eine der spannendsten und tiefgründigsten Rollen, die ich je gespielt habe. Zudem ist Hamburg einfach eine bezaubernde Stadt, in der ich mich zuhause fühle. Das viele Wasser hier erinnert mich an meine Heimat Stockholm. Ich kann nur sagen: Liebe Hamburger, seid bereit!" TANZ DER VAMPIRE wird im Stage Theater an der Elbe aufgeführt und folgt damit auf ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, das noch bis zum 3. September zu sehen ist. Der Vorverkauf läuft aktuell bis zum 28. Januar 2018.
Im kommenden Jahr zeigen Spotlight Musicals beim Musicalsommer Fulda die unserer Meinung nach drei besten Eigenproduktionen im Schlosstheater: DIE PÄPSTIN (15.06. - 07.07.2018), DER MEDICUS (14.07.- 11.08.2018) und DIE SCHATZINSEL (18.08. - 02.09.2018). Damit Fans rechtzeitig Tickets für die ersten Reihen buchen können, ist heute ein Pre-Sale vor dem offiziellen Vorverkauf gestartet. Dieser Link führt zu den besten Plätzen. Alternativ ist die Ticket-Hotline unter (0661) 2500 80 90 erreichbar.
Noch bis zum 30. Juli ist Broadway-Star Josh Strickland im Metronom Theater Oberhausen in der Hauptrolle des Disney-Musicals TARZAN zu sehen. Zuvor gab Alexander Klaws dort sein TARZAN-Comeback (nach seiner Spielzeit von 2010-2013). Ebenfalls ein Comeback in der Rolle des Dschungelhelden feiert nun auch Anton Zetterholm. Ab August wird er sich nach den Jahren 2008 bis 2010 wieder über den Köpfen der Zuschauer von Liane zu Liane schwingen. Damals gewann Zetterholm die Castingshow "Ich Tarzan, Du Jane!" und damit die Hauptrolle der Premieren-Spielzeit in Deutschland im Stage Theater Neue Flora in Hamburg. Neben Hamburg und aktuell Oberhausen war Disney's TARZAN 2013-2016 mit Gian Marco Schiaretti in der Titelrolle auch in Stuttgart zu sehen.
Nach Berlin und München (ab November) reist DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME im kommenden Jahr nach Stuttgart. Premiere feiert das Disney-Musical am 18. Februar und löst damit MARY POPPINS (bis 28. Januar 2018) ab. Damit ist das Werk mit der Musik von Alan Menken und Stephen Schwartz bereits das dritte Disney-Musical im Apollo Theater. Tickets sind bereits in unserem Ticketshop verfügbar.
Das Warten hat ein Ende: GHOST ertönt nun auch in deutscher Sprache auf musicalradio.de. Neben GHOST (Linz 2017) sind ab sofort auch das Musical WAR PAINT (Broadway 2017) und die Alben "Different Stages" von Kane Alexander und "John Owen-Jones" vom gleichnamigen Sänger verfügbar. Viel Spaß beim Wünschen!
Das zweite abendfüllend Musical des Sommers 2017 in Tecklenburg ist "Rebecca". Die Literaturadaption aus der Feder von Sylvester Levay und Michael Kunze ist damit erstmals als Open-Air-Produktion zu sehen. Auf der Bühne stehen unter anderem Milica Jovanovic, Jan Ammann und Pia Douwes. In Dinslaken findet auch dieses Jahr wieder die tradionelle "Sommernacht des Musicals” - nunmehr zum 14. Mal - mit prominenter Cast statt; Sabrina Weckerlin und Serkan Kaya sind beispielsweise mit von der Partie. Freilichtsaison ist auch Hochsaison für Lloyd-Webber-Klassiker: Die Thunerseespiele zeigen "Cats" unter anderem mit Kerstin Ibald, Philipp Hägeli und Yngve Gasoy Romdal, während die Felsenbühne Staatz sich "Jesus Christ Superstar" widmet. Und auch Maury Yeston gibt es im Juli gleich im Doppelpack: Bei den Bad Hersfelder Festspielen wird "Titanic" als Open-Air-Spektakel gezeigt, im österreichischen Baden feiert indoor "Grand Hotel" unter Regie von Werner Sobotka Premiere.

Auch sonst gibt es reichlich Möglichkeiten, sich in ein überdachtes Theater zu flüchten, sollte das Wetter im Juli nicht so mitspielen: Das Thalia Theater in Hamburg zeigt die Uraufführung von "Der bewegte Mann" basierend auf der gleichnamigen Filmkomödie. Ebenfalls in der Hansestadt ist Sondheims selten gespielter Attentäter-Reigen "Assassins" in der Laeiszhalle in einer konzertanten Aufführung auf Englisch zu sehen. Im Festspielhaus in Füssen hält Shakespeare Einzug – dort läuft der "Sommernachtstraum" in der Musicaladaption von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig. Im Wiener Museumquartier wird "Santa Maria - das Musical", eine Jukebox-Show mit Hits von Roland Kaiser, in prominenter Besetzung uraufgeführt. Und beim Musicalsommer Amstetten bietet "Hair" geballte Flowerpower.
Im 20. Jubiläumsjahr tourt TANZ DER VAMPIRE durch viele Städte und reist nun auch erstmalig an den Rhein. Der Musical Dome Köln wird zum Schloss des Grafen von Krolock. In der Zeit vom 14. Februar (Premiere 17. Februar) bis zum 30. Juni 2018. Der Ticketverkauf ist soeben auf bb-promotion.com gestartet.
Update: Die Veranstaltung war nach acht Stunden restlos ausverkauft. Die anschließende Warteliste ist ebenfalls nach mehreren hundert Mails geschlossen worden.
Musical- und Halloween-Fans dürfen sich in diesem Jahr auf ein maßgeschneidertes Konzertereignis freuen: sound of music concerts lädt mit zahlreichen Darstellern, Tänzern, Chor und Liveband zu einem sechsstündigen Konzert in vier Akten ins Colosseum Theater Essen ein. Am 31. Oktober von 19:30 bis 1:30 Uhr ertönen Hits aus den beliebten Grusicals, dargeboten von Jan Ammann, David Arnsperger, Andreas Bieber, Tobias Bieri, Thomas Borchert, Mercedesz Csampai, Maya Hakvoort, Dennis Henschel, Pascal Höwing, Mathias Edenborn,Alexander Kerbst, Michaela Schober, Mark Seibert und Sabrina Weckerlin.
Vor über 40 Jahren begann die beispiellose Karriere des Party-Schlager-Stars Wolfgang "Wolle" Petry. 2006 beendete er sie selbst auf eigenen Wunsch. Vor drei Jahren erschien ein Remix-Album seiner größten Hits und im kommenden Jahr bilden die Songs des heute 65-jährigen die Grundlage des Jukebox-Musicals "WAHNSINN!". Vom 21. Februar bis 29. April 2018 erzählt das Werk des Autoren-Duos Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth ("Heiße Ecke", "Der Schuh des Manitu") über den Alltag von vier Paaren, die unterschiedliche Situationen meistern , sich streiten und versöhnen, sich selbst im Wege stehen und auch über sich hinaus wachsen können. Chaos, Küsse und Katastrophen werden unter der Regie von Gil Mehmert und der musikalischen Leitung von Sebastian de Domenico im Theater am Mairentor (TaM) Duisburg zu erleben sein. Die Castings laufen derzeit auf Hochtouren, so dass mit der Präsentation der Besetzung erst in den kommenden Monaten gerechnet werden kann. Wolfgang Petry selbst wird nicht auf der Bühne stehen, begleitet den Entwicklungsprozess des Musicals aber mit großem Interesse. Der Ticketverkauf startet in Kürze.
444 Musicals bilden ab sofort die Grundlage der musicalradio-Musikwunschdatenbank, denn mit dem heutigen Update ist nun auch DER HAUPTMANN VON KÖPENICK (Berlin 2016) vertreten. Als letzte, fehlende Aufnahme der diesjährigen "Tony Award"-Gewinner ist nun ebenfalls auch HELLO, DOLLY! (Broadway 2017) mit Bette Midler verfügbar. Die weiteren Nominierten wurden nun erstmalig auf dem Sampler "Tony Awards Season 2017" veröffentlicht, der in diesem Update ebenso wenig fehlen darf, wie das neue Album "Bring Him Home (A Collection Of Musical Favourites)" von John Owen-Jones. Viel Spaß beim Wünschen!