Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel
Heute erweitern wir die Musikwunschdatenbank um ein weiteres Musical über den ersten Serienmörder der Geschichte "Jack The Ripper" (JTR1888) und mongolische Märchen (THE LITTLE FOX). Alex Boniello sagt "Hi" und Rebecca Luker und Sally Wilfert zollen der Bühnenshow "All The Girls" über die Weiblichkeit in all ihren Komplexitäten und Ausdrucksformen ihren Tribut.
Hannes Staffler und Boris Ritter haben einen Benefiz-Song geschrieben, der mit den weiteren Künstlern Jessica Kessler, KIM, Pasquale Aleardi, Cherry Gehring, Eric Gauthier und David B. Whitley für "ART Support Stuttgart" aufgenommen wurde. Neben Ritter am Piano wird der Song untermalt von Roman Spilek an der Gitarre, Alex Uhl am Bass Frank Dapper an den Drums und Andy Geyer am Saxophon. Das Downloadpaket kostet 5,00 € und besteht aus dem Song in zwei Versionen, zusätzlich beide Versionen als Musikvideo und Grußbotschaften der Solisten. Die Einnahmen kommen der Organisation zugute, die diese wiederum an bedürftige Künstler verteilt. Der Song ist nun bei uns verfügbar und kann hier erworben werden.
Im neuen Jahr soll unsere Musikwunschdatenbank weiter wachsen. Den Anfang machen die Musicals DOKTOR SCHIWAGO (Gmunden 2020), GABRIEL (Studio 2020) und ZWISCHEN ZAUBERWELTEN (Studio 2020), sowie das Album „Tomorrow“ von Marisha Wallace.
Nachdem sound of music concerts bereits Konzerte von Michaela Schober, Andreas Bieber, Maya Hakvoort, Vera Bolten & Alex Melcher sowie Máté Kamarás auf Abruf anbietet, wartet nun am 17. Januar das erste Livekonzert zur Teilnahme im heimischen Wohnzimmer. Jan Ammann und Kevin Tarte, die "Gentlemen of Musical", laden zum Best-Of live aus dem Ebertbad in Oberhausen. Unterstützt werden sie dabei von Solistin Kristin Hölck und Marina Komissartchik am Klavier. Somit muss das beliebte Konzertformat nicht erneut verschoben werden. Als Bonus erwartet die Teilnehmer eine musikalische Erinnerung in Form einer exklusiven Live-CD als seltenes Erinnerungsstück. Wer am Konzerttag von 17 bis 19 Uhr nicht dabei sein kann, erhält die Chance das Konzert als Aufzeichnung am 23. um 20 Uhr oder 24. Januar um 18 Uhr zu sehen.
Wir wünschen euch frohe Weihnachten. Zum letzten Mal in diesem Jahr konnten wir noch einmal die Musikwunschdatenbank erweitern. Passend zum Fest sind die Soundstage-Aufnahme ESTELLE SCROOGE (Broadway 2020) und das "Best Of Musical Christmas" von Chris Murray & Philipp Polzin mit den special guests Zodwa Selele und Murray's Tochter Noelle verfügbar. Für weniger weihnachtliche Klänge sorgen LEGACY - TWO SONG CYCLES (Studio 2004) und das neue Album "Fernweh nach Mir" von Christian Schöne.
Das letzte Update vor Weihnachten enthält bereits einige Geschenke für eure Ohren. Die Vorfreude kann erklingen mit BETHLEHEM (Studio 2020), FAUST 'N' ROLL (Berlin 2020), THE BOY IN THE DRESS (England 2019) und THE FAMOUS DOOR ON SWING STREET (Fürth 2020). Der Sampler "Festliche Weihnachten" bringt euch mit den Stimmen von René Kollo, Peter Hofmann und Deborah Sasson in Weihnachtsstimmung. Auch Christina Patten hat ein Album zum anstehenden Fest aufgenommen und wünscht mit diesem "Frohe Weihnachten". Das Update komplettieren Jakub Wocial ("Dream of Broadway"), Jason Robert Brown ("Coming From Inside The House (A Virtual SubCulture Concert)") und Isabella Dartmann ("IchBinIch") mit ihren Soloalben.
In diesen schwierigen Zeiten geht auch sound of music concerts den Weg in die heimischen Wohnzimmer. Mit den SOM-Streaming-Concerts können für einen Ticketpreis von 19,90 € Konzerte von ANDREAS BIEBER, MAYA HAKVOORT, VERA BOLTEN & ALEX MELCHER und MÁTÉ KAMARÁS angesehen werden. Aufgenommen wurden diese in den Tresohr Studios in Oberhausen. Alle vier Konzerte können zudem zum Preis von 3 Konzerten als Paket gebucht werden.
Zum Nikolaus-Wochenende gibt es heute ein Update mit zahlreichen Vorschlägen aus der Community, aber auch diesen zwei Neuheiten: STARRY (Concept 2020) und THE PROM (Soundtrack 2020). Eine Musical-Serie zum "wegbingen" (auf Netflix) ist CRAZY EX-GIRLFRIEND. Dem Vorschlag aus der Community den Soundtrack der mit vier Staffeln im letzten Jahr geendeten Serie aufzunehmen, kommen wir gerne nach. Zum Abschluss gab es noch ein Konzert, das wir euch ebenfalls nicht vorenthalten möchten. Weitere Vorschläge aus der Community waren "Into The Unknown" von Aurora aus DIE EISKÖNIGIN II, "Birth of a Legend (1962 Studio Recordings)" von Weltstar Barbra Streisand, sowie das Album "Start" von iBROS, einer österreichischen Boyband bestehend aus Timotheus und Aeneas Hollweg, Söhne des Regisseurs Titus Hollweg, dessen Vater wiederum der bekannte Opernsänger Werner Hollweg war. Musik liegt der Familie im Blut. Beide Söhne traten schon als kleiner Rudolf im Musical ELISABETH und Timotheus außerdem als Florian in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK auf.  Letzter Vorschlag aus der Community ist die Single "May Each Day" von John Owen-Jones, nach der aber auch Weihnachtszauber nicht fehlen darf. Dieser wird in diesem Update geboten von Liz Callaway ("Comfort And Joy (An Acoustic Christmas") und Broadway's Dschinni Michael James Scott ("A Fierce Christmas").