Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel
Im September und Oktober präsentieren Semmel Concerts und Sound of Music SUPERSTARS DES MUSICAL - Hollywood Dreams. Dabei singen Alexander Klaws, Pia Douwes, Andreas Bieber, Mark Seibert und Sabrina Weckerlin die schönsten Filmhits aller Zeiten. In Kooperation mit den Veranstaltern freuen wir uns je 2 Tickets für jeden Veranstaltungsort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verlosen zu dürfen. Popklassiker wie "Bright Eyes", "Don't You Forget About Me", "The Eye Of The Tiger", "Fame", "Flashdance... What A Feeling", "It Must Have Been Love", "Mrs. Robinson", "The Time Of My Life" "My Heart Will Go On" und natürlich die unvergesslichen Songs aus den Tanzfilmen "Grease" und "Saturday Night Fever" laden ebenso zu einer musikalischen Erinnerungsreise ein, wie all die großen Hits aus den Disney-Filmerfolgen.
"Auf die Hacken, fertig, los!" heißt es ab 3. Dezember für Gino Emnes, denn der 41-jährige verwandelt sich bei der Deutschlandpremiere des Musicals KINKY BOOTS in die Drag-Queen "Lola". Eine anspruchsvolle Rolle, die sich vom harten Boxer zum empfindsamen Paradiesvogel wandelt. Tanzen auf hochhackigen Schuhen inklusive. Casting-Direktor Ralf Schaedler ist begeistert von ihm: "Gino Emnes bringt eine unglaublich aufregende Energie für Lola mit. Natürlich hat er die nötige körperliche Präsenz, die er schon als Apollo Creed in ROCKY bewiesen hat, eine phantastische Stimme, die den Songs von Cyndi Lauper gerecht wird, und das schauspielerische Gespür, um alle Farben dieser Rolle zu interpretieren. Das Publikum kann sich auf einen völlig anderen Gino freuen." Und natürlich freut sich auch der Darsteller selbst auf die Hauptrolle: "Bisher kennen mich die Musicalbesucher eher als tough guy, und nun kann ich meine sanfte Seite zeigen, was ich kaum erwarten kann. Nach dem harten Boxtraining für ROCKY erkunde ich nun voller Begeisterung das nächste bisher unbekannte Terrain: das Gehen auf High Heels und das schillernde Leben einer Drag Queen! Das wird ein Spaß!" Ebenfalls bekannt ist die Besetzung der Rolle von "Charlie Price", die Dominik Hees übernimmt. Charlie erbt die heruntergekommene Schuhfabrik seines Vaters. Als er auf "Lola" trifft, entsteht ein neuer Erfolgsplan: Schrille Schuhe und Stiefel für Drag-Queens. KINKY BOOTS wurde mit sechs Tony Awards und drei Olivier Awards ausgezeichnet. Cyndi Lauper hat für dieses Musical auch neue Songs geschrieben. Die weitere Besetzung soll zeitnah bekannt gegeben werden
Bei den Schlossfestspielen in Biedenkopf steht mit "Die Hatzfeldt" zum dritten Mal in Folge die Uraufführung eines historischen Stoffes auf dem Programm: Gräfin Sophie von Hatzfeldt will mit 40 Jahren ihrer Zwangsehe entkommen. Auch ihr Vermögen soll diese Ehe verlassen; ihr einziger Beistand ist ein jüdischer Rechtsanwalt, mit dem sie bald mehr verbindet als nur den Rechtsstreit. Das Musical stammt aus der Feder von Birgit Simmler und Paul Graham Brown.

Die Musicalkomödie "Hairspray" feiert diesen Monat gleich zweimal Premiere – einmal indoor in Marburg und einmal bei dem Burgplatz Open Air in Braunschweig. Mit schwarzem britischen Humor wartet "Monty Python's Spamalot" im Zeltpalast in Merzig auf. Die Hauptrolle übernimmt Uwe Kröger. Für schwarzen Humor ist auch in der Gebläsehalle in Neunkirchen gesorgt, wo mit "The Producers" ein Broadway-Klassiker auf dem Spielplan steht.

Tragischeren Stoff nimmt sich das Theater für Niedersachsen in Hildesheim mit "Love Story" vor – die Liebesgeschichte ohne Happy End nach dem gleichnamigen Film erlebte erst Ende letzten Jahres in Aachen ihre deutschsprachige Erstaufführung.

Auch an Konzerten hat der August einiges zu bieren: Die Benefizgala "Musical Stars! 2017" findet zum fünften Mal in Lohne statt. Unter anderem werden Maya Hakvoort, Mathias Edenborn und Serkan Kaya erwartet. In Füssen feiert man die alljährliche "Königsgala 2017" zum Geburtstagsjubiläum von König Ludwig II. Hier singen unter anderem Mark Seibert und Sabrina Weckerlin. In Baden wartet "Musical andersrum" mit Geschlechtertausch bekannter Musical-Songs auf, und in Bad Hersfeld laden "Helen Schneider and Friends" zum Abschlusskonzert.
Wie heute morgen bereits angekündigt, folgt nun endlich wieder ein Update der Musikwunschdatenbank. Neu dabei sind: AMERICAN PSYCHO (London 2014), BUBBLE BOY (Studio 2017), CHARLIE AND THE CHOCOLATE FACTORY (Broadway 2017), THE WIND IN THE WILLOWS (London 2017), die Soundtracks zu DESCENDANTS - Die Nachkommen 1 & 2 und die Alben "This Is The Moment" von Donny Osmond, "Love Changes Everything" von Stig Rossen, sowie das Konzertalbum "Highlights From The Main Event" der Solisten John Farnham, Olivia Newton-John, Anthony Warlow. Viel Spaß beim Wünschen!
Bei unserer CD-Recycling-Aktion tauschen wir deine Musical-CDs gegen Punkte ein. Für jede eingereichte Aufnahme erhälst du 500 Punkte. Dabei ist es völlig egal, ob die Aufnahme schon bei uns vertreten ist. Hörerin Listentoyou hat den alten Rekord nun gebrochen und uns 57(!) Aufnahmen zugesandt. Der Gegenwert sind stolze 28.500 Punkte. So ein Stapel ist auch für uns eine Überraschung, daher möchten wir den Moment gerne mit euch teilen. Vielen Dank an Listentoyou für diese großartige Zusendung, unter der sich viele Aufnahmen befinden, die schon bald in der Musikwunschdatenbank vertreten sein werden. Nebenbei bemerkt: Wir freuen uns auch schon über eine CD :) Das nächste Update findet übrigens heute statt.
Wenn ein unterschätztes Musical endlich wieder aufgeführt wird, wenn die Besetzung keine Wünsche offen lässt, wenn open air das Wetter mitspielt und wenn sogar der weltbekannte Komponist selbst das höchste Lob ausspricht, dann haben die FreilichtSpiele Tecklenburg sich wieder einmal selbst übertroffen. REBECCA, wo du auch immer bist - in Tecklenburg bist du bestens aufgehoben.
Bei der heutigen Premiere des Musicals REBECCA in Tecklenburg hat der Intendant der FreilichtSpiele Radulf Beuleke beim lautesten Schlussapplaus aller Zeiten bereits verraten, welches Musical im kommenden Jahr unter Anderem zu erleben sein wird: Nach 2006 darf man sich dort erneut auf den Klassiker LES MISÉRABLES in passender Kulisse open air freuen. Ein Nachbericht zu REBECCA folgt.
Mathias Edenborn wird ab dem 17. September das Hamburger Schloss des Musicals TANZ DER VAMPIRE als "Graf von Krolock" beziehen. Erst gestern wurde auf der zugehörigen facebook-Seite (wieder einmal) mit der Rückenpartie des Grafen geteasert. Scheinbar zeigten genervte Kommentare bereits ihren Erfolg, so dass die Bekanntgabe soeben erfolgte."Ich bin unheimlich froh und stolz, für TANZ DER VAMPIRE nach Hamburg zu kommen", erzählt Mathias Edenborn. "Die Rolle des Grafen von Krolock ist eine der spannendsten und tiefgründigsten Rollen, die ich je gespielt habe. Zudem ist Hamburg einfach eine bezaubernde Stadt, in der ich mich zuhause fühle. Das viele Wasser hier erinnert mich an meine Heimat Stockholm. Ich kann nur sagen: Liebe Hamburger, seid bereit!" TANZ DER VAMPIRE wird im Stage Theater an der Elbe aufgeführt und folgt damit auf ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, das noch bis zum 3. September zu sehen ist. Der Vorverkauf läuft aktuell bis zum 28. Januar 2018. Neben Edenborn werden Maureen Mac Gillavry als Sarah, Victor Petersen als Professor Abronsius, Tom van der Ven als Alfred, Jerzy Jeszke als Chagal, Christian Funk als Herbert, Paolo Bianca als Koukol, Sara Jane Checchi als Magda und Yvonne Köstler als Rebecca auf der Bühne stehen.