Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Richard O’Brien

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Richard O’Briens Karriere im Showbusiness begann im Jahr 1965, als er für den Film Carry On Cowboy auf einem Pferd ritt. Seit   ­dem er dann mit seinem Musical Rocky Horror Show sowie seinem Fernseh­-Kult­-Klassiker The Crystal Maze Berühmtheit er­langte, ist er – wie es sich für einen Film­ und Theaterstar ziemt – für sein unver schämt gutes Aussehen bekannt. Für sein Album Absolute O’Brien wurde er mit fünf Bestnoten vom britischen Q Maga­zine ausgezeichnet, wie er auch am Londoner Palladium in dem Musical­Hit Chitty Chitty Bang Bang für seine glänzende Darstellung in der Rolle des Child Catcher größte Be­achtung fand.

Richard ist weiterhin Gastgeber des alljähr­lich stattfindenden Events „Transfandango Ball“, auf dem Geld zur Unterstützung des Royal Manchester Children’s Hospital ge­sammelt wird.

In Hamilton in Neuseeland steht nun an je­nem Ort, wo Richard in seinen jungen Jah­ren die Nächte in den Doppelvorstellungen des Kinos verbrachte, eine Bronze­-Statue, die ihn als Riff Raff darstellt.

Als ein ewiger Tagträumer ist sich Richard darin bis heute treu geblieben. Und niemand hält es für notwendig, auch nur das Geringste an ihm zu ändern.

Mehr in dieser Kategorie: « Cornelius Baltus Ben Elton »