Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Reinwald Kranner

Schriftgröße
{shariff}
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Der gebürtige Österreicher gründet bereits mit 11 Jahren seine erste eigene Rockband. Nach seinem Schlagzeugstudium in Graz, diplomiert er in Wien in den Fächern Musical/Operette/Chanson mit Auszeichnung. Kammersänger Otto Edelmann bildete ihn zum klassischen Tenor aus, der aber seine Liebe zum "rockigen" Gesang nicht verliert.

Im Musical Elisabeth am Theater an der Wien spielt er den Kaiser Franz Josef unter der Regie von Opernregisseur Harry Kupfer. Seither "switcht" Reinwald Kranner zwischen Musical, Operette und Oper, steht auf vielen Bühnen, so zum Beispiel an den Wiener Kammerspielen als Toni in Saison in Salzburg, oder singt am Opernhaus Graz den Magaldi in Evita. Immer wieder ist er im Ausland tätig: Hongkong, Moskau oder in den USA.

Reinwald wird an die Volksoper Wien als Riff für West Side Story, sowie als Mottel für Anatevka engagiert, und verkörpert zur gleichen Zeit am Raimund Theater Wien Lord Capulet im Musical Romeo & Julia, wie auch Pater Lorenzo. Große Erfolge feiert er als Simon in Jesus Christ Superstar unter anderem am Raimund Theater. In Deutschland ist er immer wieder in Nestroy-Rollen wie Titus Feuerfuchs in Der Talisman, oder Herrn von Lips in Der Zerrissene bei den Festspielen Röttingen zu erleben, wo er als Regisseur mit Musicals wie Evita und Jesus Christ Superstar Erfolg feierte.

Reinwald, verheiratet und Vater einer Tochter, liebt es, sich für Kinder zu engagieren. So schreibt er eigene Kinderprogramme und Poplieder für Kinder. Das erste Musical für Kinder Nicht mit mir, Herr Vampir! wird im Dezember 2006 im Raimund Theater uraufgeführt, wo er auch für die Choreografie verantwortlich zeichnet. Reinwald war zuletzt am Wiener Ronacher, sowie im Admiralspalast Berlin in The Producers unter anderem als verrückter Franz Liebkind mit Stahlhelm, sowie in Guys & Dolls als Sky an der Wiener Volksoper zu erleben.

Mehr in dieser Kategorie: Jörg Neubauer Mark Seibert