Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Michaela Kovarikova

Artikel bewerten
(11 Stimmen)

Die gebürtige Tschechin hatte bereits mit dreizehn Jahren ihren ersten Bühnenauftritt als Audrey in DER KLEINE HORRORLADEN. Ihre Ausbildung erhielt sie am Konservatorium der Stadt Wien in den Fächern Tanz, Gesang und Schauspiel. Schon während ihres Studiums war Michaela in den Operetten IM WEIßEN RÖSSEL und SISSI zu sehen, parallel dazu spielte sie in diversen Musicals mit. So verkörperte sie unter anderem Schwester Leo in NONSENSE, Crystal in Der KLEINE HORRORLADEN, Rotkäppchen in INTO THE WOODS und MAGIE IN WORKING. Noch vor Beendigung ihres Studiums debütierte Michaela in der Hauptrolle der Sarah in Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE an den Vereinigten Bühnen Wien. Es folgte ein Engagement in Bremen, dort stand sie bei der Europa-Premiere von JEKYLL & HYDE sowohl als Lucy wie auch als Lisa auf der Bühne. Sie ist bisher die einzige Künstlerin in der Geschichte von JEKYLL & HYDE, die jemals beide gegensätzlichen Hauptrollen in Erstbesetzung gespielt hat. Auch Jessica, eine der Hauptrollen in dem Pop-Musical DIVAS, gehört zu Michaelas Repertoire. Im letzten halben Jahr der Kölner Produktion JEKYLL & HYDE war sie abermals in der Rolle der Lucy zu sehen. Darauf folgte BRAUNSCHWEICH, BRAUNSCHWEICH, wo sie als Solistin mit der berühmten Band Jazzkantine zu erleben war. Zusätzlich trat die vielseitige Künstlerin mit Bands im Radio und Fernsehen auf und wirkte als Solistin auf zahlreichen Gala-Veranstaltungen wie beispielsweise Musical Melange und Musical Moments mit. Sie war auf Club Tour mit ihrer ehemaligen Band T. Kay. OH und der US Rapperin Lumidee und ist seitdem auch als Songwriterin tätig.

Von 2004 bis 2006 gehörte Michaela Kovarikova zum deutschen Premierencast des Queen-Musicals WE WILL ROCK YOU in Köln. Als Erstbesetzung stand sie in der Rolle der Ozzy auf der Bühne. Im Anschluss verbrachte Michaela Kovarikova ein halbes Jahr zur Weiterbildung in Amerika. Zuletzt war Michaela Kovarikova in der Welturaufführung des Musicals DER RING als Rheintochter am Theater Bonn und am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken zu erleben. Aktuell spielt sie die Titelrolle in dem Musical-Welterfolg EVITA am Theater Lübeck. Ab November 2009 wird Michaela Kovarikova wieder am Saarländische Staatstheater zu sehen sein. In einer Hauptrolle der Welturaufführung des neuen Frank Nimsgern Muiscals PHANTASMA wird sie unter der Regie von Elmar Ottenthal auf der Bühne stehen.

Mehr in dieser Kategorie: « Sascha Lien Annemieke van Dam »