Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Jesse Garon

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Jesse Garon ist in Berlin geboren und absolvierte dort seine Schauspielausbildung. Nach festen Engagements in Karlsruhe und Leipzig spielte er u. a. die Rolle des Zettel in Heinz Spoelis Ballett „Ein Sommernachtstraum“ an der Deutschen Oper Berlin. Bei der Uraufführung von „Falco meets Amadeus“ am Theater des Westens, in München und in Graz überzeugte er als Mozart und in der Rolle des Josef. Im Musical „Yesterday“ am Metropol Theater Berlin war er als Tom Tambourine zu sehen. Die Magdeburger erlebten ihn als Frank´n´Furter in der „Rocky Horror Show“.

In Berlin stand er als Reichsvogt Geßler in Schillers „Wilhelm Tell“, als Antonius Block in der Uraufführung von ?Das siebte Siegel?, als Gott in „Surf-Dance“ und zuletzt als Narr in „Was Ihr wollt“ der Shakespeare Company Berlin auf der Bühne.

Jesse Garons Gesangsstimme ist in Rudolf Thomes Kinofilmen „Tigerstreifenbaby wartet auf Tarzan“ und „Paradiso“ zu hören. In Karlsruhe inszenierte er „Unsterblichkeit ist nicht Jedermanns Sache“ nach Kurt Schwitters. Weitere Erfolge feierte er als Otto in der Uraufführung von „Bouncers“ (Schwäbisch Hall), als Er in Turrinis „Rozznjogd“, Trinculo in Shakespeares „Sturm“? und Puck in „Ein Sommernachtstraum“, sowie als Kammerherr Strack in Shaffers „Amadeus“.

Mehr in dieser Kategorie: « Kristian Korsholm Vetter Mara Dorn »