Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Jens Janke

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Jens wuchs in der westfälischen Kleinstadt Lüdinghausen auf. Bevor er zum ersten Mal Bühnenluft schnupperte, wehte ihm eine steife Briese um die Nase: Nach seiner Ausbildung zum Funker umsegelte er drei Jahre lang auf dem Grosssegler "Gorch Fock" die Welt. Ein Besuch von "Les Miserables" in Sydney wurde zum Auslöser abzumustern und Musicaldarsteller zu werden.

Ein Jahr und viele Gesangs- und Tanzstunden später begann 1990 seine künstlerische Karriere mit der Ausbildung am renomierten "Tanz- und Gesangstudio Theater an der Wien". Die Vereinigten Bühnen Wien engagierten ihn schon vor seiner Bühnenreifeprüfung als KRONPRINZ RUDOLF in Kunze/Levays Erfolgsmusical "ELISABETH".

EUGENE in "GREASE" im Raimundtheater Wien und JACK in Stephen Sondheims "INTO THE WOODS" im Messepalast schlossen sich an.

In der deutschen Erstaufführung von Boublil/Schönbergs "LES MISERABLES" im Musical Theater Duisburg spielte er alternierend MARIUS sowie ENJOLRAS und THENADIER. Außerdem übernahm er im Stadttheater Münster und im Opernhaus Köln die Rolle des TOBIAS in Sondheims "SWEENEY TODD", für dessen hervorragende Interpretation Jens Janke mit dem IMAGE-Award 1998 als bester Darsteller in einer Nebenrolle ausgezeichnet wurde.

Nach einem Engagement in der Titelrolle in "GAMBLER" an der Musical Bühne Mönchengladbach ging er zurück an die Vereinigten Bühnen Wien und begeisterte dort erstmals in der Rolle des PROFESSOR ABRONSIUS in Roman Polanskis "TANZ DER VAMPIRE".

Vorläufiger Höhepunkt seiner Karriere war die anschließende Welturaufführung von "Disney´s DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME" bei der er die Rolle des Erzählers und Königs der Zigeuner CLOPIN schuf und über 500 mal spielte. Parallel dazu gestaltete er 2001 den ENJOLRAS in John Dew´s Neuinszenierung von "LES MISERABLES" an der Oper Bonn.

Mehr in dieser Kategorie: « Valentin Zahn Maike Katrin Merkel »