Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Isabel Dörfler

Schriftgröße
{shariff}
Artikel bewerten
(30 Stimmen)

Isabel Dörfler war als Solistin bereits in den größten Theatern und Konzerthäusern europaweit zu sehen. Ihre Schauspielausbildung sowie Gesangs- und Tanzausbildung erhielt sie im „Studio Theater an der Wien". Als echter Frühstarter gehörte sie zu den ersten Studenten von Peter Weck, dem damaligen Intendanten der Vereinigten Bühnen Wien. Direkt im Anschluss daran folgten zahlreiche Engagements in „A CHORUS LINE" an den Vereinigten Bühnen Wien als Val und als Audrey in der europäischen Erstaufführung von „Der kleine Horrorladen" bei den Berliner Kammerspielen. Bei der europäischen Erstaufführung des Broadway Hits „42ND STREET" spielte sie die Diva Dorothy Brock ab 2003. Für ihre Darstellung erhielt sie 2004 den Regenbogen Award.

In Europas größtem Revue-Theater, dem Friedrichstadtpalast Berlin, war sie die Solistin in der Revue „WUNDERBAR". In deutschen Erstaufführungen wie „SUNSET BOULEVARD" am Rhein-Main Theater und „CYRANO" am Theater des Westens Berlin spielte sie die Hauptrolle. „EVITA" und „PIAF" waren ihre erfolgreichsten Titelrollen. In „ANYTHING GOES" war sie in der Rolle Reno Sweeny am Nationaltheater Mannheim zu sehen. In Freiburg stand sie 2010 erneut als Sally Bowles in „CABARET" auf der Bühne. Als Leading Lady brillierte sie ebenfalls als Anita in „WEST SIDE STORY" und auf der Europatournee von „MIAMI NIGHTS" als Betty Miller.

2004 trat sie als Solistin bei der „Best of Musical!" – Gala auf. Im Herbst 2010 erschien ihr aktuelles Album „LEBEN!" mit den Songs ihrer Soloshow.

Mehr in dieser Kategorie: Christian Schöne Dietmar Ziegler