Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Alex Melcher

Artikel bewerten
(40 Stimmen)

Nach seiner Schauspiel- und Gesangsausbildung in Hamburg war Alex zu Gast auf zahlreichen deutschen und internationalen Bühnen. So spielte er unter der Regie von Roman Polanski am Raimund Theater in Wien unter anderem den Alfred in Tanz der Vampire.

In Deutschland verkörperte er die Erstbesetzung des Mark in der deutschen Premiere der Original-Produktion von Rent und spielte in der Schweiz am St. Gallener Theater die Titelrolle in Jesus Christ Superstar, nachdem er zuvor bereits den Judas in Tecklenburg interpretiert hatte. Sein weiterer Weg führte ihn dann nach Holland, wo er in der Tournee-Produktion von The Who´s Tommy in der Rolle des Cousin Kevin gastierte. Darüber hinaus spielte er den Magier in Tabaluga und Lilli, den Seymour in Little Shop of Horrors, den Eddie in der Rocky Horror Show, Whizzer in der europäischen Erstaufführung von Falsettos sowie diverse Rollen in Saturday Night Fever, Grease, Eating Raoul, Blind Date, Into the Woods, Freak Out und die Rolle des Lucheni im Erfolgsmusical Elisabeth in Essen. Im Sommer 2009 spielte er die ihm auf den Leib geschriebene Rolle des Brian Carr in der Welturaufführung des Musicals Rockville unter der Regie von Kim Duddy.

Da seine größte Leidenschaft der Musik gehört, arbeitet der Entertainer seit vielen Jahren als Songwriter an verschiedenen Rock- und Pop-Projekten und beendete im Sommer 2008 die Arbeit an seinem ersten Album mit dem Titel "The Tune - No more Excuses". Sein neues Album "Alex Melcher - Man in the Moon" erscheint im November 2010.

Mehr in dieser Kategorie: « Mark Seibert Rob Morton Fowler »