Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Das Musical-Haus

  • Beiträge: 811
  • Dank erhalten: 14

Micha antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Unterm Dach wohnen Tarzan und Jane.
Das Treppenhaus ist mit Lianen ausgestattet, damit Tarzan nicht immer die Treppe benutzen muss.
Im Wohnzimmer der beiden sind einige Pflanzen zu finden, wie bixa orellana, mimulus aurantiacus, pedicularis attollens oder calliandra houstoniana.
Ist nicht der Glaube an ein Wunder das, was wir Hoffnung nennen?
8 Jahre 11 Monate her #5288

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 19

Bellaria antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Wenn Mrs. Danvers mal wieder einen kleinen Anflug an Melancholie überkam dann schrie sie immer wieder Rebeccas Namen und "Sie ergibt sich nicht!" durch das ganze Haus, und da das ICH, Maxim und den anderen Hausbewohner nach 'ner Weile dann doch zuviel wurde haben sie dann direkt noch die Schallisolierung des Zimmers von Mrs. Danvers veranlasst. Außerdem hat sie sich Rebeccas Kleiderschrank in ihr Zimmer transportieren lassen um sich dort eine kleine Stube einzurichten, sodass sie in Ruhe gemeine Pläne schmieden kann. :)
Ich will nicht gehorsam, gezähmt und gezogen sein.
Ich will nicht bescheiden, beliebt und betrogen sein. ♥
8 Jahre 11 Monate her #5289

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 33

M.Akaber antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Heute gab es Ärger im Haus. Die Decke über der Gruft des Grafen bekam Risse. Da musste Chagal, der im Musicalhaus als Hausmeister angestellt ist, erst mal flicken. Die Ursache hat er auch schnell gefunden. Professor Abronsius hat einfach zu viele Bücher, Bücher, Bücher ....
8 Jahre 11 Monate her #5311

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 750
  • Dank erhalten: 218

Kala antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Morgen soll es eine Abstimmung im Musicalhaus geben. Es geht um die Gestalutng des Eingangsbereich.

Tarzan möchte gerne eine Liane vom Treppengeländer hängen lassen, damit er schneller in Jane´s Wohnung ist.

Allerdings möchte auch D’Artagnan den Eingangsbereich nutzen. Der Platz neben den Briefkästen soll für sein Pferd Pomme de Terre frei gehalten werden.

Mals sehen wie die Hausbewohner abstimmen werden. Vielleicht wird es ja auch der Marterpfahl werden, der künftig den Eingangsbereich zieren wird. B)
8 Jahre 11 Monate her #5314

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 0

Rum Tum Tugger antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Wer ist eigentlich dieser Trottel, dem ich ständig ausweichen muß, weil er von seinen Lianen abrutscht. Da ist man als Kater ja nur noch am Springen.

Die Schalldämmungen bei Mrs. Danvers und Mrs. van Hopper sind noch ungenügend - ich muss den Miezen, die reißausnehmen, immer ziemlich lange nachlaufen. (Aber es lohnt sich *sfg*)
8 Jahre 11 Monate her #5316

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Curry
  • Currys Avatar

Curry antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Die Hausbewohner wundern sich, warum sie die ganze Zeit ein Klopfgeräusch hören, denn sie wissen nicht, dass sich unterm Haus eine Grabkammer befindet, in der Aida und Radames zusammen lebendig begraben sind und hoffen, befreit zu werden. (Nur Mrs. Danvers und Mrs. van Hopper hören in ihren schallisolierten Zimmer nichts, denn sonst würde Mrs. van Hopper die verwahrloste und elternlose Aida bei sich aufnehmen.)
8 Jahre 11 Monate her #5318

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 164
  • Dank erhalten: 31

Rebecca4ever2012 antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Der Garten hinter dem Haus ist mit Rosensträuchern geschmückt und Till kümmert sich um die Rosen, damit die Rosenblätter nicht fallen. ;)
VIVA LA FRANCE!
8 Jahre 11 Monate her #5321

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 750
  • Dank erhalten: 218

Kala antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Die Kneipe, die sich unten im Haus befindet ist im Stil einer griechischen Taverne eingerichtet. Die Kneipenwirte Fred und Costa bieten gerne griechischen Wein an.

Gestern Nacht waren nur wenige Hausbewohner in der Kneipe. Also hat sich Graf von Krolock zu dem netten Griechen Dimitri an den Tisch gesetzt.
Dimitri sagte zum Grafen:
"Ich trink Ouzo, und was trinkst du?"

Graf von Krolock antworte: Ich nehm eine Bloody Mary ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: JanePorter10
Letzte Änderung: 8 Jahre 11 Monate her von Kala.
8 Jahre 11 Monate her #5323

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ria
  • Rias Avatar

Ria antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Der Professor und Alfred haben sich im Kellerlabyrinth (angelegt durch Graf von Krolock) zwischen der Behausung der Bohemians, der Grabkamer aus der immer Klopfgeräusche kommen und der griechischen Taverne verirrt, sodass Chagal nun, "ich war noch niemals in New York" vor sich hinpfeifend, die beiden suchen gehen muss und dabei, so nützliche Hinweisschilder wie "New York 392638 km ->" oder "Chicago 5947357 km <-" anbringt.
Letzte Änderung: 8 Jahre 11 Monate her von Ria.
8 Jahre 11 Monate her #5325

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 0

Rum Tum Tugger antwortete auf Aw: Das Musical-Haus

Soviele ? Mal kurz im Kopf umrechnen - das wären ja 27,3 Tage für die km nach New York; km heisst doch Katzenminuten - oder ? (Eine km entspricht ca. 6 Menschensekunden)Dann bin ich schneller als die Titanic :-)
8 Jahre 11 Monate her #5332

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.