Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Auf die Barrikaden!!!

  • Beiträge: 164
  • Dank erhalten: 31

Rebecca4ever2012 antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich sehe Gavroche hinterher. Plötzlich packt mich eine Wut, wie noch nie zuvor in meinem Leben. Wenn Javert mir in den Weg kommt, kann ich für nichts mehr garantieren. Ich blicke mich zu den anderen um, doch diese sind mit den Soldaten beschäftigt. Wieder blick ich zu Gavroche. Seine blonden Haare stechen deutlich aus der Menge. Kurzerhand kletter ich ihm nach. Wer weiß was der Bengel sonst macht. 3 Meter vor Gavroche kommt mir Franzi entgegen. Sie lächelt mich bittersüß an. "Oh wer hat sich den da verirrt." meint sie. Ich lächel sie ebenfalls süß an. "Pass auf das du dich nicht verirrst." Ich will mich an ihr vorbei gehen, doch dann spür ich wie sie ihre Pistole auf mich richtet. Ich schaue sie an. "Was hast du vor?" frage ich sie mit einer sehr ernsten Stimme, Angst habe ich nicht, ich mache mir nur um Gavroche sorgen, doch im Moment kann ich ihn nicht sehen. In diesem Moment sehe ich Gavroche, er ist keine zwei Meter von Javert entfernt. Ich packe Franzi am Arm und reiß ihr die Pistole aus der Hand. "Ich muss zu Gavroche." sage ich nur und renn zu dem Jungen hin.
VIVA LA FRANCE!
8 Jahre 1 Monat her #19852

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 4

Döner antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich schaue mich nach Gavroche um, zum Glück ist er noch bei mir. Ich schieße auf einen Soldaten nach dem anderen und ich treffe! Ich wäre fast schon ein paar mal getroffen worden aber die Soldaten haben mich bis jetzt verfehlt. Ich hoffe nur das bleibt so. Und ich hoffe Gavroche passiert nichts! Ich will noch einmal abdrücken da merke ich dass ich keine Munition mehr habe! VOr mir steht ein SOldat ich ich schleiche mich an in heran und schlage in nieder du nehme seine Waffe! Jetzt kann ich meinen Plan Javert zu Töten fortsetzen!
8 Jahre 1 Monat her #19853

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 12

Fraanzi-_- antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich sehe das plötzlich alle möglichen Rebellen auf meinen Verlobten zugehen.. er bemerkt es nicht! Ich renne zu ihm, schucke ihn weg und stelle mich schützend vor ihn "Wenn ihr zu ihm wollt müsst ihr zuerst an mir vorbei!" rufe ich
8 Jahre 1 Monat her #19855

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 4

Döner antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Warum nur muss sich diese nervige Frnzi vor Javert stellen! Ich nehme meine Pistole richte sie auf Franzi und schieße ihr in den Arm. Sie fällt zu Boden jetzt habe ich die Chance auf Javert zuschießen! Ich mache mich bereit!
8 Jahre 1 Monat her #19856

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 12

Fraanzi-_- antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich rappel mich wieder auf und sehe wie jemand eine Pstole in richtung meines Verlobten hält. Ich greife sie von hinten an und schucke sie weg!
8 Jahre 1 Monat her #19858

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 4

Döner antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Es geht alles so schnell. Ich werde weggeschuckt und lande unsanft neben auf dem Boden. Zum Glück habe ich meine Pistole noch in der Hand! Ich stehe zitternt auf, um mich herum sind überall Soldaten. Scheiße wie komme ich hier nur weg. Ich schaue ob ich irgendwo fliehen kann. Instinktiv rammte ich einen Soldaten der dann zu BOden fiel und rannte durch die Menschenmangen bis ich außer Reichweite war. Ich atme Tief durch.
8 Jahre 1 Monat her #19867

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 4

Enjolras LongliveUs antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Zum Glück konnte die Aufständische noch entkommen! Ich sehe wie Franzi die Barrikade hochklettert. Sie ist bewaffnet mit einer Pistole und in ihrem Gürtel steckt ein Degen auf dem das Wappen der Königs zu sehen ist. Ich renne zu ihr und schlage ihr mit dem Fuß die Waffe aus der Hand. Franzi hält sich schmerzhaft ihr Handgelenk. "Gavroche hilf mir mal!" rufe ich dem Kleinem zu. Er schaut zu Franzi und versteht sofort. Gavroche rennt zu mir und hält ein Gewehr auf Franzis Rücken. Ich selber bedrohe sie von vorne mit meiner Pistole. "Ha! Jetzt haben wir dich!" meine ich tiumphierend und grinse sie böse an.
8 Jahre 1 Monat her #19868

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 12

Fraanzi-_- antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich spüre ein gewehr an meinem Rücken und sehe Gavroche und Tami "was wollt ihr jetzt machen? Mich gefangen nehmen? Ich hab keine angst vor euch!", ich lache leicht ironisch auf
8 Jahre 1 Monat her #19886

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 0

michi1994 antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Ich sehe, dass Tami und Gavroche Franzi gefangen haben. "Verteidigt ihr die Barrikade" rufe ich und ziehle nun selbst auf Franzi "Ich kümmere mich um die Gefangene"
8 Jahre 1 Monat her #19887

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 16

Richelieu antwortete auf Auf die Barrikaden!!!

Einen Moment lang zögere ich noch, doch Javert Befehl war klar. "Pass auf Franzi auf." Langsam gehe ich auf ein Knie, ziele genau. Die beiden, die Franzi gefangen halten, sind noch so jung. Das Gewehr ruckt leicht in meinen Händen und der erste fällt zu Boden, presst beide Hände um sein Knie. Er wird nie wieder an einer Schlacht teilnehmen können, denke ich und lade nach. Ich kann ich aller Ruhe zielen, denn ich bin zu weit weg, als dass sie mich mit ihren lächerlichen Pistolenkugeln erreichen könnten. Plötzlich bemerke ich, dass ein dritter Aufständischer dazu kommt, er zielt mit seiner Waffe auf Franzis Kopf. Mir bleibt keine andere Wahl, ich schwenke leicht den Lauf und drücke gefühlvoll ab.
"Tut mir leid, Kleines", sage ich halblaut, als ich sehe, wie der Körper des Aufständigen durch die Wucht des Aufpralls nach hinten gerissen wird und dann reglos im Schlamm liegen bleibt.
Noch während der Aufständische fällt, springe ich auf, werfe mir im Laufen das Gewehr über und bevor sich der übrig gebliebene Rebell von seinem Schreck erholt hat, ziehe ich Franzi am Arm hinter mir her in den Sichtschutz eines nahen Gebäudes. Im Moment sind wir außer Gefahr, aber es ist nur eine trügerische Sicherheit



(WO Michi getroffen wurde, habe ich absichtlich offen gelassen - lebt sie noch oder nicht mehr???)
Letzte Änderung: 8 Jahre 1 Monat her von Richelieu. Begründung: Anmerkung ergänzt
8 Jahre 1 Monat her #19890

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.