Die Musikwunschdatenbank umfasst nun die heute veröffentlichten Cover-Versionen der das Musical COME FROM AWAY beeinflussenden Originalbands aus Neufundland und Labrador, die 50th Anniversary Edition (sowie remastered) des 1970 erschienenen Konzeptalbums zu JESUS CHRIST SUPERSTAR und die Vorschläge aus der Community JOHNNY GUITAR (Off-Broadway 2004) und SWEET CHARITY (Broadway 1966, London 1967 und Broadway 2005). Ebenfalls wurde die 2008 "The Voice Mexiko"-Drittplatzierte Carmen Goett mit ihrer Interpretation von "El Fantasma De La Opera". Ihr Debutalbum "Ch. 1 Vs. 1" (Chapter 1 Verse 1) hat heute Cynthia Erivo veröffentlicht, welches mit Maxine Linehan‘s Livekonzert "What Would Petula Do?" dieses Update komplettiert.
Nach mehr als zweijähriger Sanierungspause öffnet das Raimund Theater am 26. September wieder seine Pforten. Der TV-Sender ORFIII zeigt die Eröffnungsgala mit Ana Milva Gomes, Maya Hakvoort, Mark Seibert, Lukas Perman und weiteren live und weitere Musicalthemen in einer Schwerpunktwoche.
Nach 2016 wird das Theater Hameln vom 11. Dezember 2021 bis 5. Januar 2022 erneut Schauplatz des Musicals DIE SCHATZINSEL, dem Piratenabenteuer aus der Feder der Spotlight Musicals, welches 2015 in Fulda uraufgeführt wurde. Für die Hauptrollen der überarbeiteten Fassung, die pandemiebedingt ein Jahr später statt findet, konnten Sascha Kurth (als Louis Stevenson und Dr. Livesey), Katja Berg (als Fanny Osbourne) und Ethan Freeman (als Long John Silver) verpflichtet werden. Der Zeitraum fällt zugleich in den Hamelner Weihnachtsmarkt.
Unser heutiges Update ist filmreif: Auf deinen Wunsch wartet CINDERELLA gespielt von Camila Cabello in der neuen Filmmusicalversion von Amazon Prime Video. Der Streamingdienst verpflichtete neben dem Weltstar Idina Menzel, Minnie Driver, James Corden, Nicholas Galitzine, Billy Porter und Pierce Brosnan. In einer Woche startet ebenfalls bei Amazon die Filmadaption des bekannten Musicals EVERYBODY'S TALKING ABOUT JAMIE. Der Film sollte bereits Ende Februar in den Kinos laufen. Aufgrund der Pandemie wurde das Kino ins Wohnzimmer verlegt. Im Wohnzimmer verfolgten viele die ZDF-Serie KU'DAMM 56. Die Geschichte der Schöllack-Frauen begeisterte auch das Erfolgsduo Peter Plate und Ulf-Leo Sommer zu einem Musical, dessen Aufnahme heute veröffentlicht wurde. Die Premiere ist für den 28. November 2021 im Berliner Stage Theater des Westens geplant. Ebenso inspiriert von einer Serie wurden die TikTokerinnen Emily Bear und Abigail Barlow, die den Netflix-Serienhit "Bridgerton" viral zu THE UNOFFICIAL BRIDGERTON MUSICAL führten.
Im heutigen Update wartet neben den beiden Musicals MONOTONY und TOKYO ROSE auch das erste Soloalbum "Unlocked" von Karolin Konert auf euren Wunsch. "Karo" stand bei der Konzertreihe "Die Größten Musicalhits Aller Zeiten" als Solistin mit "Never enough" aus THE GREATEST SHOWMAN auf der Bühne und präsentiert nun ihr erstes Soloalbum mit eigenen Songs. Komplettiert wird das Update durch den Community-Vorschlag "Ich weiss was ich will" von Uli Scherbel.

In der Neuen Flora starte diesen Monat die Neuinszenierung der Stage Entertainment-Produktion von "Wicked". Zuletzt war die Show 2011 in Deutschland zu sehen, damals noch in der altbewährten Inszenierung, die man u.a. aus London und vom Broadway kennt. Die runderneuerte Version 2021 verspricht ein neues Bühnenbild, neue Effekte sowie neue Kostüme, die der Show einen frischen Anstrich geben sollen.

Zwei brandneue Aufnahmen und zwei in der Community vorgeschlagene Soundtracks stimmen euch ins Wochenende ein: GIRL FROM THE NORTH COUNTRY (Broadway 2020) wurde drei Tage vor dem pandemiebedingten Ende aufgenommen, heute veröffentlicht und soll ab dem 13. Oktober wieder aufgeführt werden. Gleichen Start wünscht man sich auch für die romantische Komödie MY MARCELLO (Studio 2021). Bequem Zuhause kann man die Filme BALLERINA und VIVO (mit Musik von Lin-Manuel Miranda) sehen, deren Soundtracks nun auch zum Wünschen bereit stehen.
In den USA startet heute im Kino das Bio-Pic RESPECT über Aretha Franklin, deren Leben im Film von Jennifer Hudson verkörpert und besungen wird. Die Wahl wurde von Franklin selbst getätigt, bevor die "First Lady und Queen of Soul" vor zwei Jahren im Alter von 76 Jahren ihren achtjährigen Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs verlor. Ebenfalls heute erscheint nach der Single "Ich hab gelebt" von Ralph Siegel im letzten Jahr der erste Track "Die Hindenburg" aus dem Cast-Album zu ZEPPELIN - DAS MUSICAL. Zwei weitere heutige Neuveröffentlichungen stehen ebenfalls sofort zur Wahl: Ben Platt feierte sein neues Album "Reverie" gestern mit einer Release Performance auf YouTube und Tom Kitt reflektiert mit Darstellern und Musikern seine Songs im Album "Reflect".
Im Dezember erscheint das Debütalbum "Lass uns ein bißchen swingen" von Friedrich Rau. Der Titel verrät bereits, dass dem sympathischen Musicaldarsteller, der insbesondere durch seine zahlreichen Engagements bei den spotlight Musicals bekannt wurde, zuletzt durch "The famous door on Swing Street" in Fürth eine neue Musikrichtung für sich entdeckt hat. Nun hat er den Swing der 20 Jahre in die aktuelle Zeit transportiert, mit Elektrosounds vermischt und verspricht eingängige, tanzbare Ohrwürmer mit Witz und Tiefgang. Am 10. August präsentierte er die Songs live in einem Streamingkonzert und sucht Unterstützer im Crowdfunding für die Produktion des Musikvideos.