Skip to main content
Schriftgröße

Kim Duddy

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Kim Duddy

Kim Duddy studierte in New York, wo ihre Zeit am Broadway und die Arbeit mit Bob Fosse prägend für ihre weitere Laufbahn waren. 1987 führte sie ein Engagement zu Cats nach Wien. Gleichzeitig begann ihre Karriere als Choreografin: West Side Story, Kiss me Kate, Sound of Music, Guys and Dolls, La Cage Aux Folles, Cabaret, Joseph, Fame, Grease, Carmina Burana, Casanova am Friedrichstadtpalast und viele mehr.

Kim Duddy leitete das Ballett der Volksoper Wien und führte Regie u. a. bei Sweet Charity, The Rocky Horror Show, Tommy, Footloose, Jesus Christ Superstar, Hair, Aida sowie The Full Monty.

Seit 2007 ist Kim Duddy auch als Autorin tätig – es entstanden die Latin Pop-Opera Carmen Cubana sowie Rockville. Sie schuf die Choreografien der Uraufführungen von Ich war noch niemals in New York und HINTERM HORIZONT.

Mehr in dieser Kategorie: Thomas Brussig Andreas Herbig