Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Yvonne Catterfeld spielt in Neuverfilmung zu THE SOUND OF MUSIC

Schriftgröße
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Das Rodgers/Hammerstein-Musical THE SOUND OF MUSIC über die Geschichte der Trapp-Familie basiert auf dem Buch "The Story of the Trapp Family Singers" von Maria Augusta Trapp, welches die US-amerikanische Sängerin mit österreichischer Herkunft 1949 veröffentlichte. Auf die deutsche Fassung "Vom Kloster zum Welterfolg" 1952 folgte der deutsche Spielfilm "Die Trapp-Familie" im Jahre 1956, sowie die Fortsetzung "Die Trapp-Familie in Amerika" 1958. Hollywood adaptierte die Geschichte 1965 unter dem Titel "The Sound of Music" (deutsche Fassung "Meine Lieder, meine Träume") und führte sie zum Kultstatus. Als Musical eroberte THE SOUND OF MUSIC weltweit die Musicalbühnen, unter Anderem am Broadway (1959), West End (1961) und Hildesheim (1982). In Wien wurde das Musical erstmalig 2005 aufgeführt. 2007 feierte das Musical im Salzburger Marionettentheater und 2011 im Salzburger Landestheater Premiere und wird in beiden aktuell noch aufgeführt. Die Stadt Salzburg wurde durch den Hollywoodfilm 1965 international bekannt und ist derzeit 50 Jahre später erneut Drehort für eine Neufassung des Films, in dem die bekannte Sängerin Yvonne Catterfeld die Mutter "Maria von Trapp" spielt, die aber nicht wie sonst im Fokus steht.

Vielmehr soll der der neue Film, der unter dem Namen "The Trapp Family - A Life of Music" veröffentlicht wird, die Sichtweise der ältesten Tochter Agathe zeigen und "so authentisch wie möglich sein", betonte Regisseur Ben Verbong gegenüber den Salzburger Nachrichten. Seiner Meinung nach sei der Kultfilm voller Klischees und ließe viele Konflikte innerhalb der Familie unbeleuchtet. Der Film wird daher auch den Fans des Musicals eine neue Perspektive geben. In weiteren Rollen sind Matthew Macfadyen (Georg), Cornelius Obonya (Chauffeur Konrad), Johannes Nussbaumer (Sigi), Eliza Bennett (Maria in jungen Jahren), Annette Dasch (Lotte Lehmann).

Gedreht wird seit April und bis Mitte Juni. Anschließend soll der von Herbert G. Kloiber und Rikolt von Gagern prodizierte Film international erfolgreich werden. Er ist bereits in die Länder Amerika, Kanada und Japan verkauft. Der Kinostart ist für den kommenden Winter geplant. Erstmalig aufgeführt wird "The Trapp Family - A Life of Music" im November im Salzburger Mozartkino.

Medien