Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Welches Musical erobert das Theater des Westens in Berlin?

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Es darf wieder spekuliert werden: Für "Gefährten" fällt am 28. September diesen Jahres der letzte Vorhang. Folgen soll ein Musical und in der engeren Auswahl stehen derzeit zwei. So viel gab Stage Entertainment Deutschland Geschäftsführerin Uschi Neuss gegenüber der Berliner Zeitung bislang bekannt.

"'Gefährten' ist ein Theaterstück mit Musik. Es hat uns sehr positiv überrascht, wie wir damit punkten konnten", zieht Neuss Bilanz. Das Theaterstück hat damit länger als von vielen Kritikern erwartet durchgehalten. Ein Theaterstück als Nachfolger eines beliebten Klassikers wie "Tanz der Vampire" sieht die Stage Entertainment Deutschland Geschäftsführerin als "strategischen Ansatz". So auch den Schritt "Das Wunder von Bern" im neuen Theater an der Elbe zu zeigen: "Das war nicht einfach nur ein Fußballspiel 1954. Es war ein historisches Ereignis, und das wird anhand einer Familie noch einmal aufgerollt. Vor allem, wenn man sich die internationalen Wettkämpfe anschaut, wenn es Public Viewing gibt, dann sieht man, dass Fußball keine reine Männersache ist."

Berlin sieht Uschi Neuss für Stage Entertainment als "Wachstumsmarkt schlechthin. Hier trägt der lange Atem endlich Früchte. Da sehe ich durchaus Möglichkeiten, dass es mal zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Hamburg und Berlin kommen kann." Entscheidend für dieses Kopf-an-Kopf-Rennen ist dabei aber auch, welches Musical als nächstes im Theater des Westens gezeigt werden soll, da strategisch experimentiert echte Musicalfans Berlin nicht aufsuchen werden. Warten wir also gespannt auf die Bekanntgabe des nächsten Stage-Musicals. Das große Rätselraten kann wieder beginnen.