Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Update der Musikwunschdatenbank

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Es bricht uns das Herz schlechte Nachrichten verbreiten zu müssen, daher wird es auch mal wieder Zeit für einen positiven Beitrag und viel neue Musik. Wir sprengen den üblichen Rahmen und freuen uns über diesen musikalischen Zuwachs in unserer Datenbank: DER MANN MIT DEM LACHEN (Dresden 2019), THE PRINCE OF EGYPT (London 2020), WE AREN'T KIDS ANYMORE (Studio 2020), WIR - FAMILIE IST WAS MAN DRAUS MACHT (Hamburg 2020), ZOOLOGICALSOCIETY (Studio 2020), ANYTHING CAN HAPPEN IN THE THEATER, "Evening Stars" von Peter Cousens & Jane Rutter, "Love Notes" von Linda Lavin, Maricel's Neuauflage des Albums "Stärker" zur Unterstützung der Kindertheater-Produktion Nimmerland (weitere Infos im Artikel), "Stages" von Melanie C, "Ein Moment" von Oliver Arno und "Aldiana Memories" von Sabrina Weckerlin.

DER MANN MIT DEM LACHEN (Dresden 2019)
"L’homme qui rit" (Der Mann mit dem Lachen) ist eine Geschichte von Viktor Hugo, die in England zu Beginn des 18. Jahrhunderts spielt. Sie handelt von Gwynplaine, der durch ein breites Dauergrinsen entstellt ist. Zunächst auf diversen Jahrmärkten zur Schau gestellt, stellt sich später heraus, dass er Sohn und Erbe eines hochgeehrten Lords ist. Plötzlich gefangen in der Kluft zwischen arm und reich muss er im Verlauf des Stückes eines feststellen: Hässlich ist, wer Böses tut. DER MANN MIT DEM LACHEN ist eine ergreifende Geschichte des Kreativteams Frank Nimsgern (Musik), Tilmann von Blomberg (Buch) und Alexander Kuchinka (Liedtexte). Die Uraufführung fand am 27. April 2019 statt. Die Aufnahme wurde heute veröffentlicht.

THE PRINCE OF EGYPT (London 2020)
DreamWorks-Animation-Studios präsentierten 1998 den Zeichentrick-Klassiker "Der Prinz von Ägypten". Dieser zeigte die Lebensgeschichte des jüdischen Propheten Moses nach Exodus, dem zweiten Buch Mose der Bibel. Die Musik von Stephen Schwartz war als "beste Musik" für einen Oscar nominiert und gewann für den Titelsong "When You Believe" der beiden Weltstars Whitney Houston und Mariah Carey die begehrte Trophäe in der Kategorie "bester Filmsong". 2017 wurde die Musicaladaption in Kalifornien uraufgeführt. In diesem Jahr hat THE PRINCE OF EGYPT seine bislang größte Station erreicht und spielt in einer beeindruckenden Inszenierung am "West End".

WE AREN'T KIDS ANYMORE (Studio 2020)
Drew Gasparini ist ein amerikanischer Sänger und Songwriter. Sein Song "Good for You" wurde in der Musicalserie SMASH von Katherine McPhee gesungen. Nun hat er mit WE AREN'T KIDS ANYMORE selbst ein Musical verfasst, um seine Reise als Künstler zu erzählen. Primär geht es um die Kollision des künstlerischen Ausdrucks mit den Realitäten des Erwachsenwerdens. Wie halten wir an unseren Kindheitsträumen und Idealen fest, wenn die Ernüchterung der Erwachsenseins einsetzt? Wie erhalten wir das Leben als Künstler aufrecht, ohne uns mit den Definitionen des Erfolgs anderer zufrieden zu geben? Und wie erholen wir uns, wenn wir diese Schlachten verlieren? Stimmliche Unterstützung erhält er dabei von zahlreichen Broadway-Stars.

WIR - FAMILIE IST WAS MAN DRAUS MACHT (Hamburg 2020)
In dieser Musical-Comedy von Franziska Kuropka und Lukas Nimscheck geht es um die typsiche To-Do-Liste der Deutschen: Haus bauen, Baum pflanzen, Kinder kriegen. Doch, wie stellt man das als homosexuelles Paar an? Christian, Magnus, Sabine und Natalie suchen die Antwort in einem LGBT-Begegnungszentrum und treffen dort aufeinander. Es kommt ihnen die kreative Idee: Geht das nicht auch zu viert?

ZOOLOGICALSOCIETY (Studio 2020)
In diesem witzigen Musical von Vikki Stone und Katie Mulgrew geht es um die Gedanken einer Truppe liebenswerter Zootiere von tratschenden Giraffen, depressiven Affen über einen Pinguin, der nervös ist, alleinerziehende Mutter zu werden, bis hin zu zwei Pandas, die sich unter Druck gesetzt fühlen sich fortzupflanzen. Unterstützt wird das kreative Duo dabei von zahlreichen, britischen Theaterstars.

ANYTHING CAN HAPPEN IN THE THEATER
In der Musikwelt des mit zwei Tony Awards geehrten Komponisten und Texters Maury Yeston gibt es stets komische, aber zugleich auch emotionale Songs. Das Werk beinhaltet Showstopper aus NINE, GRAND HOTEL, TITANIC, PHANTOM und DEATH TAKES A HOLIDAY, sowie neue Songs.

Jane Rutter & Peter Cousens: "Evening Stars"
Peter Cousen ist in Australien ein großer Musicalstar. Auf seinem Album "Evening Stars" wird er von der Flötistin Jane Rutter begleitet.

Linda Lavin: "Love Notes"
Linda Lavin gewann in Ihrer langen Karriere nicht nur den Tony Award und zwei Golden Globes, als Sängerin, Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin konnte sie auch auf alle Facetten der künstlerischen Berufe blicken. Bekannt wurde sie durch Ihre TV-Rolle in der Sitcom "Imbiss mit Biss". Auf der Bühne wurde sie 1987 für BROADWAY BOUND geehrt und 1998 für THE DIARY OF ANNE FRANK und 2001 für THE TALE OF THE ALLERGIST'S WIFE nominiert. Auf ihrem Album "Love Notes" interpretiert sie zeitlose Standards, Jazz-Klassiker und Songs aus Rock und Pop auf ihre leichte Art. Am Klavier begleitet sie Billy Stritch.

Maricel: "Stärker"
2005 veröffentlichte Maricel Ihr Album "Stärker". Ihre fünf Lieblingssongs daraus hat sie neu aufgenommen, um insbesondere den Titelsong "Stärker" auch digital zu veröffentlichen. Dieser Song passt in die jetzige, turbulente Zeit. Zusammen mit Fans und Freunden hat sie eine Video-Aktion gestartet, deren Erlös der Kindertheater-Produktion Nimmerland zugute kommt. Unterstützen kann man die Aktion mit dem Kauf der EP über Amazon und iTunes.

Melanie C: "Stages"
Melanie Jayne Chisholm, besser bekannt als Mel(anie) C, wurde durch die Girlband Spice Girls weltberühmt. Nach der Auflösung der Band im Jahr 2000 schaffte sie einen beeindruckenden Erfolg als Solokünstlerin. Ihre Vielseitigkeit beweist sie seit 2010 auch in Musicals und spielte unter Anderem in BLOOD BROTHERS und JESUS CHRIST SUPERSTAR, bevor die Geschichte der Spice Girls im Musical VIVA FOREVER 2012 ohne die damaligen Mitglieder der Band auf die Bühne gebracht wurde. Das 2012 veröffentlichte Album "Stages" ist ihr einziges, auf dem sie ausschließlich Cover singt - zu unserer Freude ausschließlich Musical- und Filmsongs.

Oliver Arno: "Ein Moment"
Heute ist die neue Single von Oliver Arno erschienen: Ein Moment, der ewig hält, was er verspricht und der uns in diesen Tagen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Sabrina Weckerlin: "Aldiana Memories"
Der Cluburlaub-Anbieter "Aldiana" verpflichtete für seinen Aldiana-Song in der Vergangenheit schon bekannte Stimmen wie Mandy Capristo. Die neue Hymne komponiert von dem Berliner Songwriter Dominik Walenciak heißt "Aldiana Memories" und beschert uns mit der Stimme von Sabrina Weckerlin wunderschönes Fernweh, das hoffentlich bald auch wieder gestillt werden kann.