Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Udo Jürgens stellt seine Hauptdarsteller vor

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Udo Jürgens stellt seine Hauptdarsteller vor

Udo Jürgens stellte heute im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen die beiden Hauptdarsteller seines Musicals ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK vor. Charlotte Heinke und Karim Khawatmi werden die Rollen der Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg und des Fotografen Axel Staudach spielen. Nach einer musikalischen Kostprobe der beiden zeigte sich Udo Jürgens sehr angetan: „Super Besetzung! Die beiden sind gesanglich und schauspielerisch gut. Die Zuschauer werden begeistert sein." Die Premiere des Musicals mit 20 Songs von Udo Jürgens findet am 5. Dezember in Oberhausen statt.


Charlotte Heinke studierte an der Hamburger Stage School of Music, Dance and Drama sowie an der Stella Academy. Als Maria Magdalena debütierte sie in Jesus Christ Superstar. Es folgten Engagements bei Die Schöne und das Biest in Stuttgart und bei Cats in Hamburg. Sie stand als Sally Bowles in Cabaret auf der Bühne und gehörte als Lisa Wartberg zur Hamburger Premierenbesetzung von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK. Zuletzt stand sie als alternierende Lisa Wartberg in Stuttgart auf der Bühne. Karim Khawatmi studierte an der Universität der Künste in Berlin. Er spielte auf den großen Musical-Bühnen Hauptrollen in Les Misérables, 3 Musketiere, Disneys Die Schöne und das Biest und Mamma Mia! An der Oper Bonn agierte er in der Musicalproduktion Der Ring und im Theater St. Gallen in Der Graf von Monte Christo. Nach einer Europatournee des Musicals Chess kehrte er wieder an die große Musicalbühne in der Rolle des Axel Staudachs in der Stuttgarter Produktion von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK.

Einmal verrückt sein und aus allen Zwängen fliehen! Im Mittelpunkt des Musicals stehen die Träume und Sehnsüchte zweier Familien. Die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg träumt davon, endlich den deutschen Fernsehpreis zu gewinnen. Ihre Mutter Maria schmiedet mit ihrem Lebensgefährten Otto große Pläne. Beide wollen sich ihren Lebenstraum erfüllen: Hochzeit unter der Freiheitsstatue. Heimlich besteigt das Paar ein Kreuzfahrtschiff mit Kurs auf New York. Bei dem Versuch ihre Mutter aufzuhalten, trifft Lisa auf Ottos Sohn Axel und dessen Junior Florian. Das ungleiche Trio nimmt die Verfolgung auf. An Bord des Kreuzfahrtschiffes nehmen die Verwicklungen ihren turbulenten Höhepunkt im Aufeinandertreffen der drei Generationen auf hoher See. Während für Maria und Otto der Himmel voller Geigen hängt, lernen Lisa und Axel erst an Bord was wirklich wichtig ist im Leben: Teil einer Familie zu sein.

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist mit über 3 Millionen Zuschauern seit der Uraufführung im Dezember 2007 das erfolgreichste deutsche Musical. Stage Entertainment arbeitete in einer vierjährigen Entwicklungsphase mit international preisgekrönten Bühnengrößen daran, das maritime Flair und den Glamour des Broadways auf die Bühne zu bringen. Aus bekannten Songs von Udo Jürgens wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar", „Merci Chérie", „Griechischer Wein", „Mit 66 Jahren" und „Ich war noch niemals in New York" entstand ein Musical, das Generationen verbindet. Das Musical ist auch ein Exportschlager und feierte im März 2010 im Wiener Ronacher Theater Premiere. 2011 folgte die Premiere im Imperial Theater in Tokio, Japan. Ab November 2012 wird das Musical zudem im Züricher Theater 11 aufgeführt. Die Eigenproduktion von Stage Entertainment wurde sowohl mit dem „Live Entertainment Award" als auch mit der „Krone der Volksmusik" ausgezeichnet. Ein weiterer großer Erfolg auch für Udo Jürgens, der in den fünf Jahrzehnten seines Schaffens mehr als 900 Lieder geschrieben, über 50 Alben veröffentlicht und über 100 Millionen Tonträger verkauft hat.

Medien