Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

STARLIGHT EXPRESS sieht "Ein Licht am Ende des Tunnels"

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
STARLIGHT EXPRESS sieht "Ein Licht am Ende des Tunnels"
72 Darsteller aus 32 Jahren STARLIGHT EXPRESS singen gemeinsam „Licht am Ende des Tunnels“ und freuen sich, dass es im März 2021 wieder los gehen wird. Mit dieser Aktion soll nicht nur ein Signal für die gesamte Veranstaltungs- und Entertainmentbranche gesetzt, sondern ebenso den über 1,0 Millionen Beschäftigten innerhalb der Branche Mut für die Zukunft gemacht werden.

Obwohl die STARLIGHT EXPRESS-Bühne in Bochum seit Mitte März ohne ihren hell erleuchteten Sternenhimmel auskommen muss, sind die Stars des Musicals positiv gestimmt und machen Mut für die Zukunft: In einem halben Jahr, am 28. März 2021, ist es soweit und das Kultmusical darf nach über 365 Tagen Spielpause endlich wieder seine Theatertüren öffnen. Es geht weiter, denn es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels! Diese wichtige Botschaft können die Darsteller von STARLIGHT EXPRESS im kommenden Frühjahr endlich wieder mit der Welt teilen.

Und da die Vorfreude bekanntlich die schönste ist, haben sich nicht nur viele Pearls & Rustys der vergangenen 32 Starlight-Jahre vereinigt, sondern auch Mama und Papa singen das erste Mal gemeinsam DEN Song des Rollschuhmusicals, der Kraft und Hoffnung für die Zukunft gibt: Licht am Ende des Tunnels! Ob dieses im kommenden Jahr auf jeden Fall auch wieder auf der Bühne des Lieblingsmusicals leuchten wird? Diese Frage wissen die aktuellen und ehemaligen Darsteller von STARLIGHT EXPRESS ganz klar mit „JA“ zu beantworten und feiern dies gemeinsam, mit musikalischer Untermalung der STARLIGHT EXPRESS-Band, mit einem Online-Konzert für alle großen und kleinen Fans. Für dieses einzigartige Event schalteten sich mehr als 70 Musical-Darsteller, die derzeit quer über den Globus verteilt leben, aus ihren Wohnzimmern zu und performten den stimmgewaltigen Mut-mach-Song von STARLIGHT EXPRESS so, wie er noch nie zuvor angestimmt wurde.

Text: Starlight Express

Medien