Sabrina Weckerlin und Celena Pieper spielen Hauptrollen in Disney's DIE EISKÖNIGIN

Morris Mac Matzen Morris Mac Matzen
Ab dem 7. November verwandelt sich das Stage Theater an der Elbe in Hamburg in eine Winterlandschaft. Bei der lang ersehnten, deutschsprachigen Erstaufführung von Disney's DIE EISKÖNIGIN spielen Celena Pieper und Sabrina Weckerlin die beiden Schwestern Anna und Elsa.

In weiteren Rollen: Benet Monteiro (Kristoff), Elindo Avastia (Olaf), Milan van Waardenburg (Hans), Eric Minsk (Pitzbühl) und als Sven Petter Linsky und Antoine D. Banks Sullivan, ebenso mit Janneke Ivankova (Elsa alternierend), Willemijn Maandag (Anna alternierend) sowie Danilo Aiello, Gianluca Conversano, Matteo Vigna, David Negletto (Pabbie), Antonio Calanna, Jeffrey Socia, Max Meister, Marlon Wehmeier (Oaken), Dominik Doll (König Agnarr), Ali Sinclair, Rossella Monteforte, Claudia Coretti, Kimberly Thompson (Bulda), Amaya Keller, Rebecca Stahlhut, Marcella Adema, Lanie Sumalinog (Königin Iduna), Nadia Hlavaj, Keir Hylands, Aleksandr Kochkin, Paolo Avanzini, James Cook, David Boyd, Manuel Lopez, Susie Porter, Benedetta Imperatore, Heather Carino und Laura Mae Colclough.

Das Musical basierend auf dem erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten begeistert mit den bekannten Songs aus dem Film, aber auch neuen Songs und beeindruckenden Effekten. Produziert von Disney Theatrical Productions unter der Leitung von Thomas Schumacher feierte DIE EISKÖNIGIN im März 2018 Premiere am Broadway und wurde für einen Tony Award® als Bestes Musical nominiert. Im Londoner West End ist die Premiere kurz vor Deutschland im September angesetzt.

Musicaldarstellerin Celena Pieper feiert gleichzeitig ihr Hamburg-Debüt: „Anna in DIE EISKÖNIGIN spielen zu dürfen macht mich unfassbar glücklich. Es ist eine große Herausforderung, diese Rolle auf die Musicalbühne zu bringen, nachdem sie durch zwei Kinohits berühmt geworden ist und auf der ganzen Welt Millionen von Fans hat. Anna, Elsa und allen anderen Charakteren Leben einzuhauchen, wird ein großes und spannendes Abenteuer für uns alle.“

Sabrina Weckerlin freut sich als Elsa insbesondere auf den Hit „Lass jetzt los“ (Let it go): „Ich bin unendlich verliebt in diese Rolle und diesen Song. Und ich weiß, dass es ein großes Geschenk ist, ihn jeden Abend singen zu dürfen. Die Geschichte von Anna und Elsa ist für uns alle eine wichtige Inspiration und Bereicherung, und das Musical steht wie kaum eine andere Show für Stärke, Liebe, Nächstenliebe und Empathie. DIE EISKÖNIGIN ist in ihrer Art einzigartig. Keine Geschichte ist in den letzten Jahren so erfolgreich gewesen. Es wird Zeit, dass wir sie nach Hamburg bringen!“

Tickets

Medien

{mp4remote}https://d2csxpduxe849s.cloudfront.net/media/831FDF01-2D48-4E20-851081932C737C0C/7791D532-9191-48BB-920257AA5A29F409/FCE3FA78-EA93-4DF7-8F6415A7B34F1A9C.mp4{/mp4remote}