Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

ROCKY spielt ab Februar auch am Broadway

Schriftgröße
Artikel bewerten
(1 Stimme)
ROCKY spielt ab Februar auch am Broadway
ROCKY–Das Musical feiert im März 2014 Premiere in New York - Großer Erfolg für Stage Entertainment : Zum ersten Mal in der Musical-Geschichte schafft es eine in Deutschland entwickelte Produktion an den Broadway

Die von Stage Entertainment Deutschland kreierte Produktion ROCKY ist das erste hierzulande entwickelte Musical, das es schafft, am New Yorker Broadway aufgeführt zu werden. Im März 2014 wird die Show im traditionsreichen Winter Garden Theater in New York Premiere feiern. "Das ist ein Meilenstein für Stage, für die Kulturstadt Hamburg und für das Musical Genre insgesamt", betont Johannes Mock-O'Hara, Stage Entertainment Deutschland-Geschäftsführer und Produzent von ROCKY – Das Musical. „Früher kamen alle großen in Deutschland gezeigten Musical-Produktionen aus den USA oder aus Großbritannien. Aber noch nie hat es irgendeine deutsche Show in das Mutterland des Musicals geschafft. Mit ROCKY ist uns dies nun erstmals gelungen."

ROCKY – Das Musical feierte am 18. November 2012 Uraufführung in Hamburg und begeisterte Publikum und Presse gleichermaßen. Keine andere Stage Entertainment Produktion hatte so flächendeckend positive Rezensionen bekommen wie ROCKY, darunter auch von österreichischen, französischen, britischen Medien – und der New York Times. „Natürlich haben wir bei der Entwicklung des Stoffes insgeheim darauf gehofft, dass die Show auch internationale Relevanz hat. Doch die Theatergesetze am Broadway sind streng, ein deutscher Musicalproduzent hat es dort ungeheuer schwer", so Mock-O'Hara weiter. „Wir sind deshalb wahnsinnig stolz, dass wir mit unserer künstlerischen Umsetzung von ROCKY als Musical überzeugen konnten." ROCKY wird am Broadway vom gleichen Kreativteam inszeniert wie schon in Hamburg.

Mit dem Winter Garden Theater öffnet sich für ROCKY eine der renommiertesten Bühnen am Broadway. Welthits wie die „West Side Story", oder „Funny Girl" hatten in dem 1896 eröffneten Theater Premiere. Seit 2001 ist hier „Mamma Mia!" zu sehen, das nun ins Broadhurst Theater umzieht.

Der Kulturtransfer über den Atlantik hat auch für den Standort Hamburg als der deutschen Musicalhauptstadt und als Kulturstadt hohe Bedeutung. Die künstlerische Aufbauarbeit einer Musical-Großproduktion wie ROCKY hat in den beiden Jahren vor der Uraufführung Kreative aus aller Welt nach Hamburg geführt. Autoren, Komponisten, Choreographen und unzählige weitere an der Produktion beteiligte Künstler und Theaterschaffende konnten unter der Regie von Nachwuchs-Genie Alex Timbers bei Stage Entertainment unter perfekten Bedingungen arbeiten und haben sich dabei auch mit der hiesigen Kulturszene ausgetauscht.

ROCKY – Das Musical spielt seit der Weltpremiere im TUI Operettenhaus acht Mal pro Woche vor nahezu ausverkauftem Haus und ist vor wenigen Tagen mit dem Live Entertainment Award 2013 als „Bestes Musical Deutschlands" ausgezeichnet worden.

Medien