Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Noch sechs Wochen bis zur Premiere von NATÜRLICH BLOND

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Noch sechs Wochen bis zur Premiere von NATÜRLICH BLOND

Pünktlich zum Probenstart des 11-fach preisgekrönten Broadway-Musicals NATÜRLICH BLOND trafen sich die 34 Darsteller des international besetzten Ensembles zu einem offiziellen Kick-off mit Broadway Regisseur und Tony-Preisträger Jerry Mitchell.


Die Hauptdarsteller Barbara Obermeier (Elle Woods), Alexander Goebel (Professor Callahan), Ana Milva Gomes (Paulette), Hendrik Schall (Warner Huntington III), Linda Geider (Brooke Wyndham), Sanne Mieloo (Vivienne Kensington), Daniel Rakasz (Kyle), Birgit Wanka (Serena), Sidonie Smith (Pilar) und Anja Haeseli (Margot) sind mit vollem Elan und guter Laune bei der Sache und freuen sich auf die kommenden Wochen Probenarbeit und auf die große Premiere, die am 21. Februar im RONACHER stattfinden wird. Die ersten Eindrücke versprechen in jedem Fall schon jetzt ein humorvolles Musical mit schwungvollen Tanznummern und mitreißenden Melodien. Humor bewies auch das Leading Team beim heutigen Probenstart: Elles bester Freund der Chihuahua „Brutus", der heute noch probenfrei hatte, wurde von Regisseur Jerry Mitchell höchstpersönlich vertreten.

Das Musical NATÜRLICH BLOND aus der Feder von Laurence O'Keefe, Nell Benjamin (Musik & Texte) und Heather Hach (Buch), basiert auf dem Roman Legally Blonde von Amanda Brown und der gleichnamigen Hollywood-Komödie mit Reese Witherspoon in der
Hauptrolle aus dem Jahr 2001. Das Musical mit viel Wortwitz und Charme handelt von der amerikanischen College Blondine Elle Woods, die nach Harvard geht, um Ihren Ex-Freund Warner Huntington III, der dort Rechtswissenschaften studieren will, zurück zu gewinnen. Dort entwickelt Elle sich zu einer intelligenten und emanzipierten Jusstudentin und beweist durch ihr Selbstbewusstsein und ihr Herz, dass das Äußere oft zu täuschen vermag.