Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Noch 50 Mal laden die Vampire im Stage Palladium Theater zum Tanz

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Wochen lädt Graf von Krolock sein Publikum zum Tanz im Stage Palladium Theater in Stuttgart. Bis sich am 16. Oktober die Särge zum letzten Mal schließen, kann das Publikum noch 50 Mal in die Welt von TANZ DER VAMPIRE eintauchen.


Besonders schwer wird der Abschied für die vielen Fans von TANZ DER VAMPIRE. Oft kamen sie als Vampir verkleidet in die Vorstellungen. Nicht selten warteten Woche für Woche rund 100 Fans am Bühneneingang auf die Darsteller. Mit einem Überraschungsauftritt - einem Flashmob - in der Stuttgarter Innenstadt bedankten sich die Fans bereits im Juli bei ihren Stuttgarter Vampiren. Organisator Thomas Havlik: "Stuttgart und die Vampire sind unsterblich miteinander verbunden. Da das Musical TANZ DER VAMPIRE nur noch bis Mitte Oktober in Stuttgart spielt, wollten wir noch einmal Dankeschön sagen." Auch für die Derniere am 16. Oktober sind bereits einige Abschiedsaktionen geplant. Welche genau, wollen die Fans aber noch für sich behalten.

Bevor die Vampire Stuttgart verlassen gibt es neben den normalen Vorstellungen noch folgende besondere Möglichkeit, die Blutsauger zu erleben. Zum einen erklärt der musikalische Direktor des Stage Palladium Theaters, Klaus Wilhelm, bei "Making of a Musical", wie die Musik der Vampire entstand. Dabei präsentiert er nicht nur Liedbeispiele, sondern greift auch selber in die Tasten seines Flügels und erläutert anhand von Musikpassagen und Notenblätter die Entstehung der Musik. "Making of a Musical" Samstag, 09.10.2011, 17:30 Uhr (Dauer der Veranstaltung: ca. 40 min), Kosten: 9,90 € zzgl. 15% Vorverkaufsgebühr sowie 2 € Systemgebühr pro Ticket. Buchung unter 01805 4444*, an den Theaterkassen oder unter www.musicals.de. Zum anderen gibt es das Abschiedsangebot "4 Tickets kaufen und nur 3 bezahlen". Es ist noch bis zum 10. September 2011 buchbar.

TANZ DER VAMPIRE bleibt den deutschen Fans jedoch erhalten. Mitte November feiert das Musical im Berliner Stage Theater des Westens Premiere. Im Stage Palladium Theater in Stuttgart hingegen macht sich das Erfolgsduo Michael Kunze und Sylvester Levay erneut an die Arbeit: Anfang Dezember feiert REBECCA Deutschlandpremiere in Stuttgart. Basierend auf dem 1938 erschienenen Bestseller Roman von Daphne du Maurier, handelt das spannende Musical von einer jungen Frau und ihrer großen Liebe.