Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Neuer Song für DAS WUNDER VON BERN wird im TV vorgestellt

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am 11. Juli ist DAS WUNDER VON BERN zu Gast in der Show "Die Besten im Sommer", die von Florian Silbereisen in der ARD live aus der SACHSENarena in Riesa moderiert wird. Dabei präsentiert das Ensemble ein Medley der bekanntesten Hits und stellt zugleich erstmalig einen neuen Song des Musicals vor. Dieser wird von den kleinen Stars der Show, den Kinderdarstellern, performt und ab Herbst 2015 auch auf der Bühne fester Bestandteil des Musicals im Stage Theater an der Elbe werden.

Martin Lingnau, Komponist des Musicals, erklärt: „Kinder haben einfach so eine ungebremste Lebenskraft und Energie. So positiv und voller Optimismus. Das wollen wir mit dem neuen Song verstärkt zeigen. Die Zuschauer der Sendung werden mit dieser Uraufführung einen ganz besonderen Moment miterleben, auf den wir uns alle sehr freuen. Man darf gespannt sein!“

Für den TV-Auftritt betreibt Stage Entertainment einen riesigen Aufwand. Die Vorbereitungen laufen mit viel Liebe zum Detail, um ein Stück Ruhrgebiet und die Schweizer Bergwelt in die SACHSENarena zu zaubern. Während des Show-Auftritts werden über 60 Kostüme genutzt und aufwändige Perücken aus Echthaar verwendet. Cast und Crew bestehen aus mehr als 50 Personen. Holger Kersting, Senior PR Manager für Hamburg: „Die Unterhaltungsshows von Florian Silbereisen sind derzeit die größten Formate im Deutschen Fernsehen. Da wollen wir natürlich einen Auftritt präsentieren, der dem Millionenpublikum in der Halle und vor den Bildschirmen zuhause in bester Erinnerung bleibt!“

DAS WUNDER VON BERN erzählt eine bewegende Familiengeschichte vor dem Hintergrund der Fußballweltmeisterschaft 1954. Es geht um eine Familie, die sich findet, eine Mannschaft, die über sich hinauswächst, und einen kleinen Jungen mit großen Träumen. Als emotionales Bindeglied der Handlungsstränge fungiert die Musik. Hit-Komponist Martin Lingnau und Liedtexter Frank Ramond schufen 22 Songs, die die Menschen mitreißen, zu Tränen rühren und
zum Jubeln bringen. Neben den Hits „Wunder gescheh´n“ und „Wir beide werden groß sein“ gibt es auch gefühlvolle Balladen wie „Ich will doch nur leben“ oder mitreißende Uptempo Nummern wie „Rock ’n‘ Roll Rebel“ zu entdecken.

Eigens für das Musical wurden 650 Kostüme angefertigt – vom Petticoat bis zum Fußballtrikot. Das Bühnenbild ist einzigartig und verwandelt sich ständig aufs Neue. Ein besonderes Erlebnis ist dabei die Darstellung des legendären Endspiels. Während auf der klassischen Bühne die Szenen zwischen Vater und Sohn stattfinden, läuft das Fußballspiel bereits im Hintergrund - senkrecht an einer Steilwand. Auf der größten LED-Wand, die je in ein Theater eingebaut wurde, wird das Spielfeld spektakulär in Szene gesetzt. Die Darsteller hängen dabei waagerecht in Seilen und stellen so die Spielzüge des packenden Endspiels nach.

Text und Foto: Stage Entertainment