Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Neue Songs und Szenen für ROCKY in Stuttgart

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Premiere von ROCKY in Stuttgart rückt näher. Dementsprechend laufen die Vorbereitungen für die aufwändige Produktion in allen Abteilungen des Theaters auf Hochtouren. So auch bei Christoph Drewitz, dem Künstlerischen Leiter von ROCKY, der heute die komplette Cast des Musicals vorstellte. Er probt derzeit mit den 33 Darstellern aus sieben Nationen Texte, Choreografien, Abläufe und Lieder. Doch damit nicht genug. In der Stuttgarter Inszenierung von ROCKY wird es neue Szenen und neue Songs geben: darunter auch der weltbekannte James Brown-Klassiker „Living in America“.

Christoph Drewitz erläutert: „Für die Stuttgarter Inszenierung haben wir extra neue Szenen und Songs entwickelt. Dabei entstand auch die Idee, einen weiteren Song aus dem Original Soundtrack der Rocky-Filme zu verwenden. Wir freuen uns sehr, dass es für Stuttgart tatsächlich geklappt hat und ‚Living in America‘ ab sofort Teil der Show ist. Der Song wird im Musical von Apollo-Darsteller Gino Emnes gesungen. Ein weiteres Highlight auf das sich das Stuttgarter Publikum schon jetzt freuen darf.“

Neben den mitreißenden Titeln „Gonna fly now“ und „The Eye Of The Tiger“ erhält das Musical mit „Living in America“ nun eine weitere Hymne aus dem weltbekannten Filmsoundtrack. Der Titel aus dem Jahr 1985 war James Browns erster Top Ten Hit in Großbritannien. Später wurde er dafür mit einem Grammy ausgezeichnet.

Gemeinsam mit dem broadwayerfahrenen Kreativteam um Regisseur Alex Timbers hat Christoph Drewitz auch die Eröffnungsszene völlig neu gestaltet: „Wir nehmen das Publikum nun noch schneller mit auf Rockys Weg. Mit Hilfe verschiedener Sequenzen aus ´The Eye Of The Tiger´ und der einzigartigen Bühnentechnik taucht der Zuschauer nun noch schneller Rockys Welt ein. Auch hierfür gibt es mit ‚Noch fall ich nicht‘ einen neuen Song, der von Rocky-Darsteller Nikolas Heiber gesungen wird. Rocky beschreibt darin, dass er nie die Zuversicht verlieren und immer weiter an seinen Traum glauben wird“, so Drewitz zu den Änderungen.

ROCKY – DAS MUSICAL feiert am 11. November Premiere im Stuttgarter Stage Palladium Theater. Die Previews starten am 4. November.

Rocky Balboa ist ein sympathischer und talentierter, doch leider erfolgloser Gelegenheitsboxer. Als er die Chance bekommt gegen den amtierenden Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed anzutreten, stellt er sich trotz Selbstzweifel der größten Herausforderung seines Lebens, um allen zu beweisen, wer er wirklich ist. Als er dann endlich doch das Herz der schüchternen Adrian für sich gewinnt, ändert sich sein Leben von einem Moment auf den nächsten. Gestärkt von ihrer Liebe zueinander stellt er sich furchtlos seiner großen Chance. Die Spannung steigt Runde um Runde. Doch kann er wirklich gegen den bisher ungeschlagenen Apollo im Ring bestehen?

Text und Fotos: Stage Entertainment