Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Nach dem Kino nun auf DVD und BluRay: BILLY ELLIOT LIVE

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Es klingt immer wieder wie eine Sensation, wenn ein Musical weltweit im Kino live zu erleben ist. So geschehen auch am 28. September diesen Jahres, als Musicalfans BILLY ELLIOT via Kinosessel mit den Zuschauern im Londoner Victoria Palace Theatre zusammen ansehen konnten. Das Theater ist bereits seit dem 12. Mai 2005 Heimat des Erfolgsmusicals, das neben vier Laurence Olivier und zehn Tony Awards (u. a. als „bestes Musical“), sowie zahlreichen weiteren Preisen prämiert wurde und nun nach fast 10 Jahren auch eine erstklassige DVD- und BluRay-Veröffentlichung aufweisen kann, die nun im Handel erschienen ist.


Die Handlung spielt zur Zeit des großen Bergarbeiterstreiks 1984/5 in Nordengland. Billy Elliot (Elliot Hanna) wohnt zusammen mit seinem Vater (Deka Walmsley), Bruder Tony (Chris Grahamson) und seiner Großmutter (Ann Emery) in einer Arbeitersiedlung. Vater und Bruder sind Bergarbeiter und versuchen die drohende Schließung der Kohleminen abzuwenden. Auf Wunsch seines Vaters erhält Billy Boxunterricht, erkannte aber schon früh  seine Liebe zur Musik. So wird er durch Zufall auf den Balletunterricht der Tanzlehrerin Mrs. Wilkinson (Ruthie Henshall) aufmerksam, die Billy’s außerordentliches Tanztalent erkennt und ihn fördert. Sein Vater und Bruder erfahren von den geheimen Unterrichtsstunden und verbieten den aus ihrer Sicht für Jungen peinlichen Tanzunterricht, dabei ist Billy Elliot aufgrund seines Talentes vermutlich das einzige Familienmitglied, das auf bessere Zukunftsaussichten hoffen kann.

Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Film von Lee Hall, der ab dem Jahre 2000 in vielen Ländern mit über 109 Millionen US-Dollar Einnahmen die Kinokassen füllte. Hall wurde dabei von dem Buch „The Stars Look Down“ von A. J. Cronin, das vom Minenstreik handelt, sowie von Philip Mosley inspiriert, der tatsächlich als Sohn einer Bergarbeiterfamilie zum professionellen Balletttänzer aufstieg. Der Buchtitel ist zugleich als Hommage auch der Titel des Musical-Openers. Bei der Filmpremiere anlässlich der internationalen Filmfestspiele in Cannes sah auch Elton John die Entwicklung des kleinen Tänzers und war persönlich ergriffen. Die Parallelen zu seiner eigenen Vater-Sohn-Beziehung erweckten in ihm sofort die Idee einer Bühnenversion, die er Lee Hall kurz darauf vorschlug. Dieser wiederum konnte sich nicht vorstellen, dass sich ein solches Tanztalent ohne die Möglichkeiten des Filmschnitts finden ließe. Dennoch begannen beide mit der Arbeit an den Songs. Lee Hall schrieb die Texte, Elton John daraufhin die Musik. So entstanden bekannte Hits wie „Solidarity“ und „Electricity“. Neben Hall arbeiteten auch Regisseur Stephen Daldry und Choreograph Peter Darling nach der Film- auch an der Musicalversion. Die anfängliche Skepsis und anschließende Euphorie Lee Hall’s lassen sich mit den Talenten der jungen Darsteller begründen, die in die Titelrolle schlüpften.

In der nun auf DVD und BluRay verewigten Produktion kam der 11-jährige Elliot Hanna zum Einsatz. Die Rolle gehört aufgrund der hohen Tanzleistung sicherlich zu den schwierigsten, die ein Junge in diesem Alter meistern kann. Elliot Hanna‘s Tanz- und Schauspieltalent faszinieren. Aber auch die weiteren Besetzungen sind tadellos gewählt und bereiten dem Zuschauer große Freude.  

Die Stimmung eines Musicals auf Video festzuhalten ist eine große Herausforderung und kann einen Theaterbesuch nicht ersetzen. Dennoch ist es Universal Pictures eindrucksvoll gelungen BILLY ELLIOT – THE MUSICAL LIVE höchst professionell für den heimischen Fernseher zu verewigen. Tolle Kameraperspektiven und bester Klang bieten zuhause einen tollen Musicalabend. Zudem darf man sich in beiden Varianten über zwei exklusive Bonusfilme freuen, in denen das Kreativteam über die Entstehung des Musicals erzählt und Elliot Hanna hinter die Kulissen des Victoria Palace Theatres blicken lässt.

BILLY ELLIOT – THE MUSICAL LIVE ist als ca. 160-minütige DVD- und BluRay-Version in englischer Originalsprache mit Untertitel in Deutsch und 14 anderen Sprachen ab sofort im Handel erhältlich und aufgrund der professionellen Ton- und Bildqualität ein tolles Weihnachtsgeschenk für Musicalfans, die den Kinotermin verpasst haben oder noch einmal erleben möchten.

(Trailer und Fotos zeigen alternierenden Hauptdarsteller)

Medien