Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Nach 250 Vorstellungen gibt's im Wiener Kloster auch mal Sekt

Schriftgröße
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Nach 250 Vorstellungen gibt's im Wiener Kloster auch mal Sekt

Das Musical SISTER ACT, das am 15. September 2011 seine umjubelte Österreich-Premiere beging, feierte vergangenen Samstag seine 250. Vorstellung im RONACHER. Nachtclubsängerin „Deloris van Cartier" Ana Milva Gomes, Novizin „Mary Robert" Anja Haeseli, „Mutter Oberin" Dagmar Hellberg und „Monsignore" Michael Schönborn ließen es sich angesichts dieses Anlass nicht nehmen, ausnahmsweise mit doch sonst im Kloster etwas unüblichen Sekt auf 250. erfolgreiche Shows anzustoßen.


„250. Vorstellungen sind wie im Nu vergangen, wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche letzte Spielsaison im Ronacher!", so die Darsteller.

Fast 250.000 Zuseher haben das fröhliche Musical mit mitreißenden Choreographien, einem farbenprächtigen Bühnenbild, viel Komik und den grandiosen Songs des achtfachen Oscar-Gewinners Alan Menken bereits in Wien gesehen. Wie schon Whoopi Goldberg meinte: „Ich verspreche: Das Wiener Publikum wird sich amüsieren!"

SISTER ACT – das Musical ist nur mehr bis 31. Dezember 2012 täglich außer Mittwoch im RONACHER zu sehen.