Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Mark Seibert spielt "SCHIKANEDER" in Wien

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
„SCHIKANEDER – die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte“ feiert am 30. September 2016 im Raimund Theater Wien Weltpremiere. Die Hauptrolle des Schauspielers, Sängers, Regisseurs, Dichters und Theaterdirektors Emanuel Schikaneder wird dabei von Mark Seibert verkörpert. Schikaneder ist der "wohl größte Theatermanns des 18. Jahrhunderts". Bei der VBW-Musical-Komödie steht das Theater-Ehepaar im Vordergrund. Die anfangs junge, unbekümmerte Liebe, die sich zu einer echt gereiften Partnerschaft mit Höhen und Tiefen entwickelt hat, hat die Theaterwelt Wiens maßgeblich beeinflusst und ohne sie wäre eines der größten Werke der Opernliteratur – „Die Zauberflöte“ - nie zustande gekommen.

Intendant Christian Struppeck: „Seit einigen Jahren planen Stephen Schwartz und ich bereits, gemeinsam ein neues Stück auf die Bühne zu bringen. Die Figur des Emanuel Schikaneder hat mich persönlich schon immer sehr fasziniert. Dieser größte Theatermann seiner Zeit, der auf ganz eigene Weise die damalige Theaterwelt revolutioniert und es wie kein anderer geschafft hat, Menschen aus allen Schichten für das Theater zu begeistern, sowie die Liebe zu seiner Frau Eleonore, die ihn in allem tatkräftig unterstützte, was er tat, erschien uns beiden als der perfekte Stoff für ein neues Musical. Auf den Tag genau 215 Jahre nach der Uraufführung von „Die Zauberflöte“ wird nun unser neues Werk, das gleichsam die turbulente Liebes- und Entstehungsgeschichte dahinter beleuchtet, im Raimund Theater uraufgeführt. Mit Mark Seibert konnten wir die perfekte Besetzung des berühmten Impresario finden, der dieser außergewöhnlichen Figur des Theaters des 18. Jahrhunderts wunderbar Ausdruck verleihen wird.“

Stephen Schwartz: „Ich bin wirklich sehr erfreut, erneut mit Mark Seibert - diesmal für unsere Uraufführung SCHIKANEDER - zusammen zu arbeiten. Bereits als "Fiyero" in WICKED war er großartig, für die Rolle des "Emanuel Schikaneder" vereint er alle Voraussetzungen wie Talent, Charme, Humor und Charisma, was ihn für mich zur Idealbesetzung dieser Figur macht. Mark Seibert ist einer jener Schauspieler, der jeden Zuschauer in seinen Bann zieht, sobald er die Bühne betritt. Ich bin sehr glücklich darüber, dass er in der Titelrolle unseres neuen Musicals zu sehen sein wird.“

Mark Seibert: „Ich freue mich wahnsinnig diese heitere und sympathische Rolle des „Emanuel Schikaneder“, die im Laufe des Stücks viele Entwicklungen durchläuft, ab Herbst verkörpern und gestalten zu dürfen. Es ist immer eine große Chance und Herausforderung für einen Schauspieler, bei einer Weltpremiere mitwirken zu dürfen. Die Zusammenarbeit mit dem hochkarätigen Kreativteam um Stephen Schwartz, Christian Struppeck und Trevor Nunn stellt eine ganz besondere Ehre für mich dar, auf die ich mich sehr freue.“

Der Vorverkauf ist ab sofort eröffnet. Der vollständige Cast wird Mitte Mai präsentiert.