Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

MAMMA MIA! Tour-Cast steht fest

Schriftgröße
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

22 Superhits von ABBA in einem Musical, das ist MAMMA MIA! Seit der Uraufführung 1999 in London haben bereits über 60 Millionen Zuschauer das Jukebox-Musical gesehen. Schon in Kürze heißt es wieder „Dancing Queen“, „Take a chance on me“ und natürlich „Mamma Mia“ umwoben in einer raffinierten Geschichte. Donna lebt mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne. In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein, und das Rätselraten beginnt. Zusätzlicher Schwung kommt in die Geschichte, als Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen anreisen und die Erinnerungen an ihre Zeiten als das Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ wieder lebendig werden. Parallel zur Fortsetzung der Hollywood-Verfilmung starten Sabine Mayer (Donna), Betty Vermeulen (Tanja) und Barbara Raunegger (Rosie) an der Seite der potenziellen Väter Karim Khawatmi (Sam), Detlef Leistenschneider (Harry) und Jörg Zuch (Bill). Katharina Gorgi spielt die Rolle der Sophie, Marvin Schütt ist Sky. In weiteren Rollen sind zu sehen: Gerd Achilles, Abla Alaoui (Sophie alternierend), Camilla Bates, Matthew Bailey, Eva Maria Bender, Sanne Buskermolen, Brad Corben, Anneka Dacres, Sanne Groenen, Kevin Hudson, Rosalie de Jong (Donna alternierend), Eiko Keller, Peter Knauder, Oliver Koch, Tommy Luyben, Timo Muller, Carl Richardson, Marc Schlapp, Bettina Schurek, Marije van Sonsbeek, Ben Tyas, Enya Maria Oshaug Weibell und Livia Wrede.  Die Tour startet in Linz (12. Juli 2018 – 05. August 2018) und reist anschließend nach Graz (8. August – 12. August 2018), Mün­chen (15. August 2018 – 07. Oktober 2018), Köln (10. Oktober 2018 – 18. November 2018), Frankfurt am Main (19. Dezember 2018 – 12. Januar 2019), Wien (16. Januar – 3. Februar 2019), Bre­genz (6. Februar – 17. Februar 2019), Zü­rich (12. März – 31. März 2019), Basel (2. April – 14. April 2019) und endet in Baden-Baden (26. April – 02. Mai 2019).