Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

MAMMA MIA! endet nach 14 Jahren am Broadway

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
MAMMA MIA! - das Erfolgsmusical mit den Hits der schwedischen Popgruppe ABBA endet nach 14 Jahren am Broadway. Der Veranstalter teilte heute mit, dass das Musical von Benny Andersson und Björn Ulvaeus nach über 5.700 Vorführungen am 5. September 2015 zum letzten Mal am Broadhurst Theatre aufgeführt werde. Die offizielle Weltpremiere fand am 6. April 1999 im Londoner Prince Edward Theatre statt. US-Premiere war 2000 im Orpheum Theatre in San Francisco, bevor MAMMA MIA! vom 18. Oktober 2001 bis 19. Oktober 2013 im Winter Garden auch den Broadway eroberte und anschließend zum aktuellen Standort - dem Broadhurst Theatre - wechselte. Deutschland-Premiere war am 3. November 2002 im Operettenhaus Hamburg. MAMMA MIA! ist mit deutschen Texten von Michael Kunze derzeit im Metronom Theater Oberhausen und im Raimund Theater in Wien zu sehen. MAMMA MIA! wird zudem derzeit auch in London, Helsinki und Warschau produziert.

Medien