Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

MAMMA MIA! bis Ende Januar 2014 in Stuttgart

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
MAMMA MIA! bis Ende Januar 2014 in Stuttgart

Gerade erst gestartet, da hat Stage Entertainment schon die Laufzeit des Musicals MAMMA MIA! in Stuttgart verlängert. Aus ursprünglich nur einem halben Jahr Laufzeit ist nun ein ganzes Jahr geworden. Über 100.000 Tickets seien bereits verkauft. Grund genug für Geschäftsführer Johannes Mock–O'Hara das ABBA-Musical bis Ende Januar 2014 aufzuführen: „MAMMA MIA! ist eines der beliebtesten und erfolgreichsten Musicals, das wir jemals in Deutschland gezeigt haben. Wir freuen uns sehr, dass dieses einzigartige Gute-Laune-Musical auch in seiner zweiten Spielzeit in Stuttgart das Publikum begeistert und die Gäste auch beim zweiten, dritten und vierten Theaterbesuch von den Stühlen reißt. MAMMA MIA! wird einfach immer besser, je öfter man es sieht".


Drei mögliche Väter. Zwei unvergessliche Tage. Ein unwiderstehliches Musical: Der Welterfolg „MAMMA MIA! - Das Original mit den Hits von ABBA" ist seit dem 14. Februar wieder zurück in Deutschland. Allabendlich feiern die Besucher im Stuttgarter Stage Palladium Theater die romantische Musicalkomödie mit den 22 größten ABBA-Hits mit tosendem Applaus und stehenden Ovationen.

Mittlerweile haben weltweit über 50 Millionen Zuschauer dieses Stück gesehen und MAMMA MIA! damit zu einem der erfolgreichsten Musicals überhaupt gemacht - von Europa über Amerika und Afrika bis nach Asien. Die Show läuft momentan neben Stuttgart, dem West End und dem Broadway auch in Argentinien, Moskau und ist auf großer Nordamerika–Tour. „Rückkehrer" wie in Stuttgart sind auch in Frankreich, Korea, China und Japan geplant.

Der Kinofilm MAMMA MIA! mit Meryl Streep, Pierce Brosnan, Colin Firth und vielen weiteren Stars feierte 2008 Premiere und wurde der erfolgreichste Musicalfilm aller Zeiten.

MAMMA MIA! ist eine wundervolle, temporeiche Liebesgeschichte, erzählt durch 22 der größten Hits von ABBA, darunter „Dancing Queen", „The Winner Takes It All", „Knowing Me, Knowing You" und natürlich „Mamma Mia". Es geht um den Mut, seine Träume zu verwirklichen, um Liebe, Freundschaft, Familie und die Bedeutung der Vergangenheit für das Glück der Zukunft.

Donna lebt mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie seit den 70er Jahren auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne. In dem Tagebuch der Mutter entdeckt Sophie, dass sie drei mögliche Väter hat. Diese Ungewissheit soll ein Ende haben, bevor sie ihre Jugendliebe Sky heiratet. Sophie lädt die in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung ein, und das Rätselraten beginnt. Zusätzlicher Schwung kommt in die Geschichte, als Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen anreisen und die Erinnerungen an ihre Zeiten als das Gesangstrio „Donna and the Dynamos" wieder lebendig werden.

Medien