Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Linus Bruhn gewinnt sein Battle bei "The Voice of Germany" - Anja Backus scheidet aus

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Am Donnerstag war es wieder Zeit für "The Voice of Germany". Nach dem Weiterkommen von Carl Ellis standen noch zwei Battles aus, bei denen Musicalfans die Daumen drücken konnten. Der Darsteller des kleinen "Tarzan" von 2008-11, der auch auf der Cast-CD zu hören ist, Linus Bruhn, trat gegen die Zwillinge Anny und Lissy an, die er sogar schon vorher persönlich kannte. Alle drei gingen in dieselbe Klasse der Grundschule. Die beiden Zwillinge schwärmten, dass Linus schon damals in der Grundschule mit seiner Stimme beeindruckte und bei einem Musical der Schule auftrat. Die drei boten in ihrem Battle "Riptide" von Vance Joy dar (hier im Video). Trotz doppelter Konkurrenz konnte sich Linus behaupten und zog in die nächste Runde ein. Bei den "Knockouts" erwarten die Kandidaten besondere Auftritte und ziehen anschließend in die Liveshows ein. Bei diesen wird Anja Backus leider nicht dabei sein. Die diplomierte Musicaldarstellerin unterstützte unter Anderem das Ensemble bei ELISABETH in Wien und sang bei DIRTY DANCING. Auch sie musste sich gleich gegen zwei Konkurrenten durchsetzen. Im Dreier-Battle sangen Alegra und Johannes mit Anja "Stadt" von Cassandra Steen (hier im Video). Die Coaches Michi Beck und Smudo entschieden sich für Alegra. Weitere Bilder der Battles...