Jetzt läuft
""

gewünscht von
Musicalswünschen
Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Judith Jandl überzeugt komplette Jury bei "The Voice of Germany"

Schriftgröße
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Judith Jandl überzeugt komplette Jury bei "The Voice of Germany"

In jedem Jahr blicken wir gespannt auf die "Blind Auditions" bei der Castingshow "The Voice of Germany". Und auch jetzt heißt es für Musicalfans wieder Daumen drücken: Die 27-jährige gebürtige Steirerin Judith Jandl war zuletzt als "Mary Cullen" im Musical DER MEDICUS in Fulda zu sehen und wirkte zuvor schon unter anderem bei I AM FROM AUSTRIA, MOZART! und TANZ DER VAMPIRE mit. Ihre Affinität zum Musical entdeckte sie in jungen Jahren, als sie sich bei einem Unfall beide Hände brach und die CD zu ELISABETH entdeckte. "Von dem Tag an hab' ich gewusst, das ist es! Danach habe ich immer gesucht." Neben ihren Engagements studiert sie "Gesang und Popularmusik" in Wien und musiziert mit ihrer Familie volkstümlich. Bei der Ausstrahlung am gestrigen Abend überzeugte sie die gesamte Jury mit "Licence to kill" von Gladys Knight (Auftritt hier im Video) und entschied sich für Coach Mark Forster. Sie ist bereits die zweite Musicaldarstellerin bei "The Voice of Germany": Auch Monica Lewis-Schmidt, die bis Mitte des Jahres als "Motormouth Maybelle" in HAIRSPRAY duch Deutschland, Österreich und die Schweiz tourte, ist für die kommenden "Battles" gesetzt. Sie holte sich mit dem Song "Respect" von Aretha Franklin (Auftritt hier im Video) gleichnamigen von den Coaches Michi & Smudo von den "Fantastischen Vier", Mark Forster und Michael Patrick Kelly. Für letzteren Neujuror hat sie sich entschieden.