Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Helen Schneider in Bad Hersfelder CABARET bestätigt

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Helen Schneider in Bad Hersfelder CABARET bestätigt

Helen Schneider wird in dem Musical CABARET (ab 19.06.2015) auftreten. Ob sie dabei jedoch in die Rolle der "Sally Bowles" auftreten wird, bleibt unklar. In einer heute zugesandten Pressemitteilung heißt es, dass weder Dieter Wedel noch Helen Schneider selbst hierzu Auskunft geben wollen. Schneider: "Ich freue mich auf Bad Hersfeld und besonders auf die Rolle in CABARET. Vor allem aber freue ich mich, wieder mit Gil Mehmert und Erik Petersen in der wunderbaren Stiftsruine zu arbeiten. Ich habe viele schöne Erinnerungen an unsere bisherige Zusammenarbeit und an Bad Hersfeld."


Von 1999 bis 2001 wurde sie als Eva Perón in EVITA der Bad Hersfelder Festspiele stürmisch gefeiert und mit dem Großen Hersfeld Preis der Kritiker ausgezeichnet. Im Sommer 2011 übernahm sie die Rolle der Norma Desmond in SUNSET BOULEVARD während der Bad Hersfelder Festspiele. Regie führte Gil Mehmert mit Unterstützung von Erik Petersen. Auch in dieser Rolle begeisterte sie Publikum und Kritik und erhielt erneut den Großen Hersfeld Preis.

Zum ersten Mal trat die vielseitige Sängerin und Schauspielerin übrigens im Jahr 1987 in CABARET auf. Sie spielte die Sally Bowles am Berliner Theater des Westens zusammen mit Hildegard Knef und Wolfgang Reichmann: „... die mich unter ihre Fittiche nahmen und mir unter anderem halfen, den Zugang zur deutschen Sprache zu finden.“

Derzeit ist Helen Schneider mit der ebenfalls von Gil Mehmert inszenierten Revue DER GHETTO-SWINGER auf Tournee. Heute (Mittwoch, 14. Januar) gastiert sie in Bad Hersfeld in der Stadthalle. Es ist ihr  einhundertster Auftritt mit diesem Programm. Die Veranstaltung ist ausverkauft.