Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Erste Hauptdarsteller für BAT OUT OF HELL stehen fest

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im November startet BAT OUT OF HELL, das Musical mit den Hits von Jim Steinmann, endlich in Deutschland. Nun wurden die ersten beiden Hauptrollenbesetzungen bekannt gegeben. Der Rebellen-Anführer Strat wird gespielt von dem Niederländer Robin Reitsma, die Tochter des tyrannischen Herschers Falco von der Österreicherin Sarah Kornfeld.


Robin Reitsma wurde in Den Haag (NL) geboren. Bereits als Jugendlicher war er Mitglied verschiedener Musical- und Theatergruppen in den Niederlanden und ließ sich dort umfangreich im Fach Musical ausbilden. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er u. a. in Musicals wie Hairspray oder Spring Awakening. Für die Rolle des Melchior Gabor in Spring Awakening wurde er 2016 mit dem Pia Douwes Special Award ausgezeichnet. Zusätzlich nahm Robin Gesangsunterricht bei Edward Hoepelman und absolvierte Masterclasses bei Pia Douwes und Celinde Schoenmaker. In Deutschland war er bei verschiedenen Musical Deluxe Konzerten der Künstleragentur ARTgerecht zu sehen. Vor seinem Engagement als Strat in BAT OUT OF HELL in Oberhausen, begeisterte das Ausnahmetalent von 2016 bis 2018 u. a. als Erik Hazelhoff und Cover Anton Rover im Erfolgsmusical Soldaat van Oranje.

Zu seinem Engagement sagt er: "Ich war so glücklich, als ich erfahren habe, dass ich Strat spielen darf und kann es immer noch nicht glauben. Jetzt, wo die Proben bald anfangen, fängt es mehr und mehr an zu kribbeln. Ich kann es kaum erwarten, endlich mit unserer tollen Cast und Crew das Stage Metronom Theater mit BAT OUT OF HELL zum Beben zu bringen."

Die Österreicherin Sarah Kornfeld schloss ihr Musicalstudium in Wien mit Auszeichnung ab. Bereits während ihrer Ausbildung stand sie auf der Bühne, u. a. in Der Mann von La Mancha, in Leben ohne Chris und in Dolce Vita in Linz. Weitere Bühnenerfahrungen sammelte sie bei den Luisenburger Festspielen als Kit Kat Girl in Cabaret, als Hanna in Italia con Amore und im Theaterstück Hirn! Das Labor der Dr. Franka Stein. Außerdem stand Sarah als Sängerin in 100 Jahre Frank Sinatra & Songs mit Liza Minelli mit dem Bigband-Orchester Fink und Steinbach auf der Bühne. 2016 verkörperte sie in der Uraufführung von Monster High Live die Rolle der Torelei Stripe und ging im Anschluss auf große Europatournee. Im Sommer 2016 war Sarah in Hair am Staatstheater Braunschweig zu sehen und tourte anschließend mit dem Musical Dschungelbuch durch Deutschland. Im Mai 2017 verkörperte sie die Rolle der Gräfin in der Uraufführung des Märchen-Musicals Das Zauberschloss und war danach als Cassandra in Cats bei den Luisenburg Festspielen engagiert. Im Anschluss tourte sie mit Hairspray durch Deutschland und spielte in Der verkaufte Großvater. Zuletzt stand sie bei den Clingenburg Festspielen in West Side Story auf der Bühne.

Auch Sarah Kornfeld kann freut sich auf die neue Herausforderung: "Ich liebe die Musik von Jim Steinman - sie bringt enorm viel Energie mit sich und gibt mir für das Engagement nochmal den perfekten Kick. Let’s rock!"

Die Castings sind abgeschlossen. Jetzt starten die Proben, bevor im November das Stage Metronom Theaters in Oberhausen rockt.