Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Dirty Dancing - Das Original live on Stage feiert am 19. Oktober NRW-Premiere

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bühnenversion des Kultfilms mit Patrick Swayze kommt endlich nach NRW - Schon jetzt 20.000 verkaufte Tickets - WICKED - Die Hexen von Oz noch bis 2. September 2011 in Oberhausen

 


"Dirty Dancing - Das Original live on Stage" feiert am 19. Oktober 2011 im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen NRW-Premiere. Schon mehr als 2,5 Millionen Deutsche sahen die Bühnenversion des Kultfilms um heiße Tänze und die erste große Liebe! Nach Hamburg und Berlin bringt Stage Entertainment "Dirty Dancing - Das Original live on Stage" nun endlich auch zum Anfassen nach NRW. Dass die Show auch im bevölkerungsreichsten Bundesland ein Hit wird, davon ist Johannes Mock-O'Hara, Geschäftsführer der Stage Entertainment Deutschland, überzeugt: "Die Ankündigung, die Show nach NRW zu bringen, ist auf begeisterte Resonanz gestoßen. Wir haben schon jetzt 20.000 Tickets verkauft. Das ist ein bisher einmaliges Ergebnis in NRW für eine Show, die erst in sechs Monaten startet". Bis das Tanzfieber in NRW ausbricht, schwingen aber noch die Hexen den Zauberstab in Oberhausen. WICKED - Die Hexen von Oz ist noch bis zum 2. September zu sehen.

Der erste Tanz, die erste Liebe, die beste Zeit ihres Lebens. Die bewegende Liebesgeschichte von Baby und Johnny verzauberte nicht nur Millionen Kinogänger, sondern auch schon über 5,5 Millionen Besucher der international gefeierten Bühnenversion. Das schüchterne Mauerblümchen Frances "Baby" Houseman lernt in den Ferien den draufgängerischen Johnny Castle kennen. Sie findet in ihm nicht nur den Tanzlehrer sondern auch die erste Liebe ihres Lebens. Unvergessen ist das große Finale zu "(I've had) The Time of my Life" mit der spektakulären Hebefigur. Bei "Dirty Dancing - Das Original live on Stage" ist der Zuschauer die ganze Zeit live dabei, nimmt hautnah am Geschehen teil und fiebert mit, bis Johnny und Baby endlich den legendären letzten Tanz der Saison tanzen.

"Dirty Dancing - Das Original live on Stage" von Autorin Eleanor Bergstein bleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu und hält dennoch Überraschungen bereit: Mehr Hit-Songs, stärker ausgebaute Charaktere, nie zuvor gezeigte Szenen und noch heißere Tänze lassen den berüchtigten Sommer '63 wieder auferstehen. Hits wie "(I've had) The Time of my Life" und "Hungry Eyes" sowie Klassiker wie "Hey Baby" und "Do You Love Me" schicken die Zuschauer nicht nur in das Amerika der 60er, sondern auch in die Kinosäle der 80er Jahre. Der Film lieferte zwei mehrfach mit Platin ausgezeichnete Soundtracks, die bis heute über 44 Millionen Mal verkauft wurden. Der Song "(I've had) The time of my Life" wurde sowohl mit einem Oscar als auch einem Grammy geehrt und ist bis heute das meistverkaufte Pop-Duett aller Zeiten.

Medien