Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Der Schleier fällt: Elisabeth kehrt heim

Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Das erfolgreichste deutschsprachige Musical aller Zeiten, das am 3. September 1992 seine Welturaufführung im Theater an der Wien feierte, kehrt zwanzig Jahre danach nach Wien zurück und erlebte am Mittwoch, den 5. September 2012 im RAIMUND THEATER seine Jubiläumspremiere.


Der Welterfolg des Musicals wurde auch vom gestrigen Publikum durch nicht enden wollende Ovationen bestätigt. Nicht nur zu ihren Lebzeiten sorgte Kaiserin Elisabeth für großes Aufsehen, ihre schicksalhafte Geschichte, der Mythos rund um „Sisi" fasziniert bis heute die Massen. Dem Erfolgsduo Michael Kunze und Sylvester Levay gelang es, die Lebensgeschichte dieser historischen Persönlichkeit aus einer kritischen und zugleich sehr berührenden Sichtweise, musikalisch zu erzählen. Auch Prominenz aus dem Hause Habsburger interessierte sich für die Darstellung des bewegten Lebens ihrer berühmten Vorfahrin. So beehrten Nachkommen der Monarchin wie Eduard Habsburg, Josef und Margarethe, Valerie und Martin Habsburg sowie Michael Salvator Habsburg die Premiere.

Ein besonders berührender und emotionaler Moment für die Darsteller war, nach Fallen des Vorhangs, als die Hauptdarsteller der Uraufführung von 1992 zum Gratulieren auf die Bühne kamen. Pia Douwes (Elisabeth), Uwe Kröger (Der Tod), Viktor Gernot (Franz Joseph), Ethan Freeman (Luigi Lucheni), Else Ludwig (Erzherzogin Sophie), Andreas Bieber (Kronprinz Rudolf) und Felix Purzner (Kronprinz Rudolf als Kind) gratulierten der Cast von 2012.

Im Ronacher wurde dann im festlich geschmückten Theatersaal nicht nur auf die erfolgreiche Premiere angestoßen, sondern auch auf den Geburtstag von Publikumsliebling und Darstellerin der Erzherzogin Sophie Daniela Ziegler. Auch eine Geburtstagstorte durfte selbstverständlich nicht fehlen, so kreierte die k&K Hofzuckerbäckerei Demel einen 3-stöckigen Tortentraum nach dem Original-Kuchenteigrezept der Sisi Torte.

Mit Direktor Thomas Drozda und Intendant Christian Struppeck, dem gesamten Ensemble (u.a. Annemieke van Dam, Mark Seibert, Daniela Ziegler, Kurosch Abbasi, Franziskus Hartensein), Leading Team (u.a Regisseur Harry Kupfer, Liedtexter Michael Kunze und Komponist Sylvester Levay) feierten zahlreiche Freunde und Gäste wie, Peter Hanke, Erik Hanke, Peter Weck, Maya Hakvoort, Peter Simonischek, Alfons Haider, Brigitte Hamann, Katharina Strasser, Pius Strobl, Arabella Kiesbauer, Agnes Husslein-Arco, Guggi Löwinger, Sepp Rieder, Gery Keszler, Birgit Sarata, Barbara Karlich, Ann Mandrella, Lukas Perman uvm.