Jetzt läuft


Musicalswünschen
oder verwende die erweiterte Suche
10 Zufallstitel

Cast für "Rocky Horror Show" in Magdeburg steht fest

Schriftgröße
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Beim diesjährigen DomplatzOpenAir stehen vom 20. Juni bis 13. Juli 2014 Shootingsstars, erfahrene Musicalgrößen und Newcomer in Richard O’Briens »The Rocky Horror Show« auf der Bühne vor der imposanten Kulisse des Doms zu Magdeburg.

Die Rolle des Frank’n‘ Furter singt Dominik Hees, der seinen Durchbruch als Buddy Holly in dem gleichnamigen Musical am Colosseum Theater Essen hatte und zuletzt in »Cabaret« am Gärtnerplatztheater München zu sehen war. Jeannine Michel Wacker gehört zu den aufstrebenden Musicaldarstellerinnen und überzeugte jüngst als Scaramouche in »We Will Rock You« auf den Bühnen in Basel und Essen. In der »Rocky Horror Show« singt sie die frisch verlobte Janet. An ihrer Seite verkörpert

Maximilian Mann
die Figur des biederen Brad. Maximilian Mann schloss 2011 seine Musical-Ausbildung an der UdK Berlin mit Auszeichnung ab und wirkte bereits während des Studiums an verschiedenen Musical- und Musiktheaterproduktionen mit, unter anderem in Kurt Weills »One Touch Of Venus«, in »Ein Herz sucht einen Parkplatz« oder als »Rupert« in der Uraufführung von »Mein Avatar und ich«. Zu seinen letzten Engagements gehörte die Titelpartie in »Kolpings Traum« am Schlosstheater Fulda.

In der Rolle der Magenta wird Lucy Scherer zu erleben sein. Die 33-jährige sang im Lauf ihrer Karriere u.a. Hauptrollen wie Eponine in »Les Misérables« (Theater St. Gallen), Sarah in »Tanz der Vampire« (Theater des Westens Berlin), die Hexe Glinda in »Wicked – Die Hexen von Oz« (Palladium Theater Stuttgart) sowie letztes Jahr Sally Bowles in »Cabaret« (TIPI am Kanzleramt, Berlin).

Zwei Shootingstars stehen mit Christina Patten als Columbia und Marlon Wehmeier als Riff Raff auf der DomplatzOpenAir-Bühne. Christina Patten sang hier letztes Jahr bereits die Partie der Eponine in der gefeierten Produktion »Les Misérables« und war jüngst an der Uraufführung »Timm Thaler« am Staatstheater Darmstadt beteiligt.

Die Rolle des Eddie übernimmt der Rocksänger Tobias Regner. Der Gewinner der Casting-Show »Deutschland sucht den Superstar« 2006 gibt damit sein Bühnendebüt beim diesjährigen DomplatzOpenAir. Rocky ist mit dem jungen Musicaldarsteller Tobias Bieri besetzt, der u.a. in »Jesus Christ Superstar« und »We Will Rock You« auf der Bühne stand und als Friedrich in der Uraufführung »Friedrich – Mythos und Tragödie« auf sich aufmerksam machte.

Dr. Scott verkörpert mit dem Bass-Bariton Wolfgang Klose ein Solist des Sängerensembles des Theaters Magdeburg, während die Rolle des Erzählers von Schauspieler Peter Wittig übernommen wird, der ebenfalls zum Magdeburger Ensemble gehört.

Als Regisseur konnte Ulrich Wiggers gewonnen werden, der zuletzt bei den Freilichtspielen Tecklenburg mit seiner Inszenierung des Musicals »Der Schuh des Manitu« einen großen Erfolg verbuchen konnte. Die Ausstattung übernimmt Christoph Weyers, der 2011 schon die beeindruckende Bühne für »Die Schöne und das Biest« entwarf. Komplettiert wird das Kreativ-Team durch den Musikalischen Leiter Sebastian de Domenico, einen ausgewiesenen Musical-Fachmann, der bereits bei zahlreichen Erfolgen der Stage Entertainment Germany am Pult gestanden hat – darunter »Mamma Mia!« in Hamburg, »Wicked – Die Hexen von Oz« in Stuttgart sowie »Der Schuh des Manitu« im Berliner Theater des Westens.

Mit dem DomplatzOpenAir hat das Theater Magdeburg in den letzten Jahren ein Musical-Event mit deutschlandweiter Ausstrahlung etabliert. Seit 2008 lockt diese Sommer-Veranstaltung die Magdeburger und viele auswärtige Gäste auf den Platz vor dem Wahrzeichen der Stadt. Was in den ersten beiden Jahren mit dem Musical »Titanic« begann, wurde 2010 mit Andrew Lloyd Webbers »Evita« fortgesetzt. 2011 war hier zum ersten Mal überhaupt in einer Freilichtinszenierung das Disney-Musical »Die Schöne und das Biest« zu sehen. Nach der Sanierung des Domplatzes knüpfte das Theater Magdeburg mit dem Musical-Drama »Les Misérables« an die zurückliegenden Erfolge an.